Warum piept mein iPhone nach dem Zufallsprinzip?

In Ihrer Eile oder Aufregung, als Sie Ihr iPhone erhalten haben, haben Sie möglicherweise viele Apps aktiviert, um Sie aus dem einen oder anderen Grund hörbar zu benachrichtigen, ohne zu bemerken, dass nur eine stark frequentierte Anwendung - wie Nachrichten oder Twitter - einen piependen Aufruhr verursachen kann . Andererseits sind es möglicherweise nicht Ihre Benachrichtigungseinstellungen, die zufällige Pieptöne verursachen, sondern eine fehlerhafte App oder ein überarbeitetes iPhone. Führen Sie einfache Schritte aus, um die zugrunde liegende Ursache zu finden.

Soundbenachrichtigungen

Zufälliges Piepen ist normalerweise auf von Ihnen angeforderte Benachrichtigungen zurückzuführen. Da jede App Sie visuell und akustisch benachrichtigen kann und auf verschiedene Arten, die Sie separat steuern, können Benachrichtigungen verwirrend sein. Möglicherweise erhalten Sie Signaltonbenachrichtigungen von einer App, die Sie absichtlich so konfiguriert haben, dass keine visuellen Warnungen, Banner oder Abzeichen gesendet werden, die jedoch nicht für Soundbenachrichtigungen eingeschränkt wurden. Um dies zu korrigieren, tippen Sie auf "Einstellungen" und anschließend auf "Benachrichtigungscenter" und scrollen Sie nach unten zu den aufgelisteten Apps. Tippen Sie auf jede App, in der "Sound" als Alarmtyp unter ihrem Namen aufgeführt ist, und schalten Sie den "Sound" -Schalter in die Aus-Position.

Software-Pannen

Gelegentlich funktioniert eine App nicht richtig. Wenn Sie es nicht endgültig geschlossen haben, läuft es möglicherweise weiterhin unberechenbar im Hintergrund, was möglicherweise zu zufälligen Signaltönen Ihres iPhones führt. Um dies auszuschließen, beenden Sie alle laufenden Apps mit Gewalt. Drücken Sie auf einem Startbildschirm zweimal die Taste "Home" und wischen Sie dann auf dem Multitasking-Display nach links, um die geöffneten Apps zu ermitteln. Bewegen Sie den Bereich jeder App nach oben und vom Bildschirm, um das Schließen zu erzwingen. Hören Sie dann zu, um festzustellen, ob die zufälligen Pieptöne aufgehört haben.

Hardware-Blips

Ihr iPhone selbst ist möglicherweise der piepende Schuldige. Starten Sie es neu, indem Sie es neu starten. Halten Sie die Taste "Sleep / Wake" am oberen rechten Rand des Geräts gedrückt und schieben Sie dann den roten Schieberegler, der auf dem Bildschirm angezeigt wird, um das Gerät auszuschalten. Schalten Sie das Gerät nach einigen Minuten wieder ein, indem Sie die Taste "Sleep / Wake" erneut drücken und loslassen, wenn das Apple-Symbol angezeigt wird. Wenn der Piepton weiterhin besteht, führen Sie einen Hard-Reset durch. Halten Sie gleichzeitig die Tasten "Sleep / Wake" und "Home" gedrückt, bis das Apple-Symbol angezeigt wird. Überprüfen Sie, ob die Signaltöne aufgehört haben.

Einstellungen oder andere Probleme

Stellen Sie als letzten Ausweg die Einstellungen Ihres iPhones oder des gesamten Geräts auf den ursprünglichen Werkszustand zurück. Sichern Sie Ihr iPhone, bevor Sie dies versuchen, damit Sie Ihre Fotos, Apps, Kontakte, Einstellungen und andere Daten später auf dem iPhone wiederherstellen können. Berühren Sie auf Ihrem Startbildschirm "Einstellungen", gefolgt von "Allgemein" und "Zurücksetzen". Wählen Sie "Alle Einstellungen zurücksetzen", um festzustellen, ob das Problem mit dem Piepton behoben ist. Wenn nicht, wählen Sie "Alle Inhalte und Einstellungen löschen" und anschließend "iPhone löschen". Schieben Sie dann die Folie, um den auf dem Bildschirm angezeigten iOS-Setup-Assistenten zu öffnen, und wählen Sie im nächsten Bildschirm „Als neues Telefon einrichten“. Wenn Ihr iPhone auch in diesem makellosen Zustand weiterhin zufällig piept, wenden Sie sich an den Apple-Support, um Hilfe zu erhalten.