Warum ist mein Drucker offline?

Zu den Gründen, aus denen Ihr Drucker offline zu sein scheint, gehören Probleme mit der Hardware, z. B. nicht angeschlossene Kabel oder fehlerhafte Geräte, sowie Probleme mit der Software, z. B. beschädigte oder inkompatible Treiberdateien. Windows bietet eine Reihe verschiedener Lösungen, mit denen Sie Ihren Drucker wieder online schalten können, einschließlich schrittweiser Online-Anleitungen und integrierter Fehlerbehebungsprogramme.

Häufige Hardwareprobleme: Verbindungen

Der erste von Windows empfohlene Schritt besteht darin, Ihre Hardware zu überprüfen. Sofern es sich nicht um einen drahtlosen Drucker handelt, muss Ihr Drucker über ein geeignetes Kabel mit dem Computer verbunden sein. Kabel können sich aus ihren Steckdosen lösen oder sich beim Gebrauch abnutzen. Ein drahtloser Drucker muss sich in Reichweite des Computers befinden und darf keine Objekte aufweisen, die das drahtlose Signal blockieren könnten.

Häufige Hardwareprobleme: Stromversorgung

Ihr Drucker muss an die Stromversorgung angeschlossen sein, damit er funktioniert. Überprüfen Sie, ob die Betriebsanzeige des Druckers leuchtet. Ist dies nicht der Fall, drücken Sie den Netzschalter. Wenn dies nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass das Netzkabel des Druckers an eine Steckdose angeschlossen ist. Wenn der Drucker an eine Steckdosenleiste angeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass die Leiste selbst an die Stromversorgung angeschlossen und eingeschaltet ist.

Das Menü Gerät und Drucker

Klicken Sie auf die Windows-Kugel, um das Startmenü zu öffnen. Auf der rechten Seite sollte eine Liste mit Optionen angezeigt werden, einschließlich "Geräte und Drucker". Klicken Sie auf diese Option, um das Menü Geräte und Drucker zu öffnen. Sie können jetzt alle Geräte sehen, die an Ihren Computer angeschlossen sind. Wenn Ihr Drucker funktioniert und ordnungsgemäß angeschlossen ist, sollte er vorhanden sein. Klicken Sie im Menü "Drucker und Faxgeräte" auf den Drucker, den Sie verwenden möchten, um dessen Status anzuzeigen. Wenn das Kontrollkästchen neben der Option "Drucker offline verwenden" aktiviert ist, deaktivieren Sie es. Dadurch sollte Ihr Drucker online geschaltet werden. Sie können auch versuchen, den Drucker festzulegen, den Sie als Standarddrucker verwenden möchten.

Installieren eines Druckers: Neuere Modelle

Wenn Ihr Drucker nicht im Menü Geräte und Drucker angezeigt wird, wurde er möglicherweise nicht richtig installiert. Durch die Installation oder Neuinstallation kann das Problem möglicherweise behoben werden. Die meisten neuen Drucker können einfach über den USB-Anschluss an den Computer angeschlossen werden. Windows schließt den Installationsvorgang automatisch ab. Wenn Sie einen drahtlosen Drucker haben, verwenden Sie den Assistenten "Gerät hinzufügen", um Ihren Drucker zur Liste der verfügbaren Geräte hinzuzufügen.

Installieren eines Druckers: Neuere Modelle

Wenn Sie einen älteren Drucker haben, wird möglicherweise ein serieller oder paralleler Anschluss anstelle des USB-Anschlusses verwendet. Sie müssen diesen Druckertyp manuell installieren, indem Sie das Menü Geräte und Drucker öffnen und Drucker hinzufügen auswählen. Dadurch wird der Assistent zum Hinzufügen eines Druckers geöffnet. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie die Seite "Druckeranschluss auswählen" erreichen, wählen Sie die Option zum Verwenden eines vorhandenen Anschlusses aus und stellen Sie sicher, dass der richtige Drucker ausgewählt ist. Windows Update sollte in der Lage sein, die entsprechende Treibersoftware zu finden.

Aktualisieren der Treibersoftware

Ein weiterer Grund, warum Ihr Drucker möglicherweise offline ist, ist ein Problem mit der Treibersoftware. Dies ist ein kleiner Code, mit dem Windows und der Drucker miteinander "sprechen". Wenn die Treibersoftware veraltet, beschädigt oder nicht mit der von Ihnen installierten Windows-Version kompatibel ist, müssen Sie sie möglicherweise aktualisieren. Mit Windows Updater können Sie online nach Treibersoftware suchen. Wenn dies nicht funktioniert, navigieren Sie zur Website des Druckerherstellers. Möglicherweise wird eine Kopie zum Herunterladen angeboten. Wenn Ihr Drucker mit einer Festplatte geliefert wurde, enthält diese möglicherweise die erforderliche Software.