Warum fällt mir Microsoft Office mit dem Abstand so schwer?

In Microsoft Word 2007 und 2010 gibt es manchmal Leerzeichen zwischen Zeilen und Absätzen und manchmal keine. Diese Formatierung wurde entwickelt, um Dokumente zu erstellen, die leicht zu lesen sind. Der automatische Abstand kann jedoch sehr ärgerlich sein, wenn Sie ihn nicht möchten und nicht wissen, wie Sie ihn entfernen können. Microsoft Word ist das einzige Office-Programm mit diesen Einstellungen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, beheben Sie es, indem Sie die Abstandseinstellungen anpassen.

Word 2007 und 2010 Abstand

Die Standardeinstellungen für den Abstand in Word 2007 und 2010 unterscheiden sich von den Einstellungen in Word 2003 und anderen Microsoft Office-Programmen wie OneNote und Outlook. Laut dem "Word Blog" von Microsoft hat sich der Abstand geändert, weil "2007 haben die Produktdesigner den Standardzeilenabstand geändert, um die Lesbarkeit von Dokumenten zu verbessern." Die auffälligen Unterschiede bei den neuen Einstellungen sind ein größerer Abstand zwischen den Zeilen und eine ganze übersprungene Zeile zwischen den Absätzen.

Informationen zum Zeilenabstand

Der Zeilenabstand ist der Abstand zwischen den Zeilen. In früheren Versionen von Word beträgt der Standardabstand für Zeilenabstände "1.0" oder "Einzelabstand", wodurch Zeilen mit minimalem Abstand zwischen ihnen eng zusammengestapelt werden. Die Größe dieses Speicherplatzes hängt von der verwendeten Schriftart ab. Der Standardzeilenabstand für Word 2007 und 2010 ist "1.15". Dies bedeutet, dass der Abstand zwischen den Zeilen das 1.15-fache der Standardeinstellung beträgt. Andere Einstellungen wie "1.5", "2.0" und andere Zahlen spiegeln ebenfalls ein Vielfaches der 1.0-Einstellung wider. Mit der Option "Mehrere" können Sie die Einstellung als Vielfaches von 1.0 anpassen. Mit der Einstellung "Mindestens" wird der minimale Zeilenabstand festgelegt, der erforderlich ist, um die größte Schriftart oder Grafik auf der Zeile anzupassen. "Genau" kann durch Punkte angepasst werden; Wenn Sie beispielsweise eine Schriftgröße von 10 Punkten haben, können Sie den Zeilenabstand auf 12 Punkte festlegen.

Zeilenabstand ändern

Passen Sie den Zeilenabstand auf zwei verschiedene Arten an. Um ein anderes Standardmuster für das gesamte Dokument auszuwählen, klicken Sie auf die Registerkarte "Startseite" und suchen Sie die Gruppe "Stile". Klicken Sie auf "Stile ändern" und bewegen Sie den Mauszeiger über "Stilsatz". Wählen Sie eine Einstellung aus und bestätigen Sie, dass Sie sie möchten, nachdem Sie eine Vorschau der Ergebnisse angezeigt haben. Um den Abstand in einem bestimmten Teil des Dokuments anzupassen, wählen Sie den Teil aus, den Sie ändern möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte "Home" und suchen Sie die Gruppe "Absatz". Klicken Sie auf das Symbol "Zeilenabstand", das wie mehrere horizontale Linien mit zwei Aufwärts- und Abwärtspfeilen links davon aussieht. Wählen Sie dann den gewünschten Zeilenabstand.

Informationen zum Absatzabstand

"Absatzabstand" ist der Abstand zwischen Absätzen. Sie beginnen jedes Mal einen neuen Absatz, wenn Sie auf Ihrer Tastatur die Eingabetaste drücken. Der Standardabstand der Absätze hängt von den verwendeten Schriftarten und Formaten ab. Zwischen den meisten Absätzen werden in Word 2007 und 2010 10 Leerzeichen eingefügt, was im Wesentlichen eine übersprungene Linie ist. Wenn Sie einen Absatz mit einer Überschrift beginnen, fügt Word 24 Punkte davor ein. Dies ist eine Stiloption, mit der neue Textteile visuell unterschieden werden.

Ändern des Absatzabstands

Passen Sie den Absatzabstand auf zwei Arten an. Um den Stil im gesamten Dokument konsistent zu ändern, wählen Sie aus verschiedenen voreingestellten Optionen aus, indem Sie auf die Registerkarte "Startseite" klicken und in der Gruppe "Stile" die Option "Stile ändern" auswählen. Bewegen Sie den Mauszeiger über "Absatzabstand" und wählen Sie die Option aus, die Ihnen am besten gefällt. Um den Abstand in einem bestimmten Teil des Dokuments zu ändern, wählen Sie den Text aus und klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenlayout". Suchen Sie die Gruppe "Absatz" und die Kategorien "Vorher" und "Nachher" unter "Abstand". Standardmäßig wird im Feld "Nach" "10 pt" angezeigt. Passen Sie die Zahlen in beiden Feldern wie gewünscht an.

Wechseln zu Word 2003-Einstellungen

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, alle stilistischen Abstände von Word 2007 und 2010 zu entfernen, besteht darin, das Dokument in das Word 2003-Format zurückzusetzen, das einen Zeilenabstand von 1.0 und keinen zusätzlichen Abstand zwischen Absätzen aufweist. Klicken Sie auf die Registerkarte "Home" und suchen Sie die Gruppe "Styles". Klicken Sie auf "Stile ändern", bewegen Sie den Mauszeiger über "Stilsatz" und wählen Sie "Word 2003".