Wann kann ich einen Fall bei eBay eröffnen?

EBay wird als "der weltweite Online-Marktplatz" beworben und beherbergt an einem bestimmten Tag mehrere Millionen Angebote. Das Grundprinzip dahinter ist einfach: Ein Verkäufer listet einen Artikel bei eBay auf, ein Käufer verspricht, den Artikel zu bezahlen, der Käufer schließt den Zahlungsvorgang ab und der Verkäufer versendet den Artikel innerhalb eines angemessenen Zeitraums an den Käufer. Nicht jede Transaktion erweist sich jedoch als ideal, und es gibt Zeiten, in denen ein Fall über das Resolution Center an das eBay-Kundendienstteam weitergeleitet werden muss.

Vor dem Öffnen eines Falls

1

Warten Sie eine angemessene Zeit, um einen Artikel zu erhalten. Denken Sie daran, dass der Verkäufer Zeit benötigt, um die Transaktion zu verarbeiten und den Artikel zu versenden.

2

Kontaktieren Sie den Verkäufer und geben Sie ihm ein paar Tage Zeit, um zu antworten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Messaging-Funktionen von eBay verwenden, anstatt eine E-Mail zu senden, da diese von eBay nachverfolgt werden kann, wenn sie sich auf ihrer Website befindet.

3

Versuchen Sie, den Verkäufer noch zwei oder drei Mal zu kontaktieren, wenn Sie beim ersten Mal keine Antwort erhalten. Sie werden diese Versuche verwenden, um den Verkäufer als Dokumentation für Ihre Falllösung bei eBay zu kontaktieren.

Einen Fall öffnen

1

Melden Sie sich bei eBay.com mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

2

Bewegen Sie die Maus über den Link "Kundensupport" oben rechts auf einer eBay-Seite und klicken Sie auf "Resolution Center".

3

Aktivieren Sie das Optionsfeld neben der für Sie zutreffenden Situation. Wenn Sie der Käufer sind, klicken Sie entweder auf "Ich habe es noch nicht erhalten" oder auf "Ich habe einen Artikel erhalten, der nicht der Beschreibung des Verkäufers entspricht". Wenn Sie der Verkäufer sind, wählen Sie "Ich habe meine Zahlung noch nicht erhalten" oder "Ich möchte eine Transaktion stornieren".

4

Füllen Sie die restlichen Seiten des Formulars so gründlich wie möglich aus.

Wenn Sie der Verkäufer sind, sind die meisten erforderlichen Informationen bereits über einen Käufer ausgefüllt, der den Artikel nicht bezahlt.

Wenn Sie der Käufer sind, sind weitere Informationen von Ihrer Seite erforderlich. EBay verknüpft automatisch eine Paypal-Transaktion mit dem Fall, Sie möchten jedoch auch zusätzliche Kommentare abgeben. Geben Sie beispielsweise an, dass Sie sofort nach dem Gewinn der Auktion bezahlt haben und dreimal versucht haben, den Verkäufer ohne Antwort zu kontaktieren.

5

Warten Sie drei Werktage auf eine Antwort auf einen von einem Käufer eröffneten Fall, vier Werktage auf eine Antwort auf einen vom Verkäufer eröffneten Fall. Wenn keine Lösung gefunden wurde, kann diese zur Unterstützung an den eBay-Kundensupport weitergeleitet werden.

Wenn Sie als Käufer einen Fall gegen einen Verkäufer eskalieren und das Urteil zu Ihren Gunsten fällt, erstattet eBay Ihren Kaufpreis zuzüglich des Originalversands.

Wenn Sie der Verkäufer sind und keine Zahlung vom Käufer erhalten haben, können Sie eine Rückerstattung der Endwertgebühren oder etwaiger Gutschriften beantragen, die Ihnen möglicherweise geschuldet werden. Sie können auch einem anderen Bieter (falls zutreffend) ein Angebot der zweiten Chance unterbreiten und den Artikel kostenlos erneut auflisten.

6

Hinterlassen Sie Feedback, wenn Sie der Käufer sind, indem Sie auf der Seite "Mein Ebay" auf den Link "Feedback hinterlassen" klicken (die Funktion "Feedback" steht Verkäufern nicht zur Verfügung). Wenn eBay dies im Bereich "Kundensupport" anfordert, machen Sie es "ehrlich, fair und sachlich" und formulieren Sie es so, dass andere Mitglieder Ihre Erfahrungen verstehen können.