Vimeo-Dauerbeschränkungen

Die Dauer der Videos, die Sie auf Vimeo hochladen können, ist unbegrenzt. Die Datenmenge, die Sie innerhalb von sieben Tagen hochladen können, ist jedoch begrenzt. Benutzer des Basisplans können jede Woche bis zu 500 MB Video hochladen, während Benutzer des Plusplans jede Woche bis zu 5 GB Video hochladen können (mit einer maximalen Dateigrößenbeschränkung von 5 GB). Es gibt auch den Pro-Plan für Kunden, die Vimeo für kommerzielle Zwecke verwenden. Dieser Plan bietet unbegrenztes Hochladen mit einem Limit von 25 GB pro Datei.

Basic Plan

Mitglieder, die sich kostenlos bei Vimeo angemeldet haben und für die Nutzung keine Gebühr zahlen, können Videos mit einer beliebigen Dauer hochladen. Uploads dürfen jedoch 500 MB pro Woche in Bezug auf die insgesamt übertragenen Daten nicht überschreiten. Es gibt auch Limits von 10 Dateien pro Tag und 500 MB pro Datei. Dateien können bis zu einer Woche nach dem ursprünglichen Upload-Datum in ihrer ursprünglichen Form erneut heruntergeladen werden. Danach können sie nur noch in dem optimierten MP4-Format heruntergeladen werden, in das sie auf Vimeo konvertiert wurden. Pro Woche können bis zu ein hochauflösendes Video (Bildgröße 1280 x 720 Pixel) hochgeladen werden.

Plus-Plan

Wenn Sie ein Upgrade auf einen Plus-Plan für 9.95 USD pro Monat (oder 59.95 USD pro Jahr) durchführen, können Sie jede Woche bis zu 5 GB Video hochladen, ohne tägliches Limit für das Hochladen von Dateien und mit einer maximalen Dateigröße von 5 GB. Wie beim Basisplan gibt es keine Begrenzung für die Dauer Ihrer Videos, sofern diese diesen Einschränkungen entsprechen. Ein weiterer Vorteil des Upgrades auf einen Plus-Plan besteht darin, dass Sie immer Zugriff auf Ihre ursprünglichen Quelldateien haben, falls Sie diese behalten möchten. Diese Dateien sind verfügbar, solange Sie ein Plus-Abonnent bleiben, und bis zu 30 Tage danach, falls Sie jemals zum Basisplan zurückkehren sollten. Die Anzahl der hochgeladenen Videos, die Sie hochladen, ist unbegrenzt, und es besteht die Möglichkeit, Inhalte in einer HD-Auflösung von 1920 x 1080 anzuzeigen.

Pro-Pläne

Pro-Pläne funktionieren etwas anders als die Basic- und Plus-Pläne und richten sich an Unternehmen, die ihre Inhalte irgendwo online hosten möchten. Es gibt beispielsweise keine Möglichkeit, Videos mit der Vimeo-Community zu teilen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Hosten von Videos zur Verwendung auf Unternehmenswebsites, in Nachrichtenagenturen und anderen gewerblichen Immobilien. Die einzigen Einschränkungen für Video-Uploads mit einem Pro-Konto bestehen darin, dass die Dateigröße 25 GB oder weniger betragen darf. Ein Pro-Konto verfügt über 50 GB Speicherplatz. Weitere können bei Bedarf im Vimeo Store erworben werden. Ein Pro-Konto kostet 199 USD pro Jahr.

Komprimierungsrichtlinien

Die Videodauer in Bezug auf die Dateigröße hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich des Formats, in dem das Video gespeichert ist, der Aktivität (in Bezug auf Bewegung und unterschiedliche Farben) in jedem Frame, dem zum Komprimieren des Videos verwendeten Codec und der Ebene der darauf angewendeten Kompression. Vimeo erstellt eigene Richtlinien für die Videokomprimierung, die den H.264-Codec, eine konstante Bildrate pro Sekunde von 24, 25 oder 30 und eine Bildauflösung von 640 oder 1280 Pixel Breite vorschlagen.