Verwendung von Skype über WLAN

Mit Skype können Sie Sofortnachrichten senden und Sprach- und Videoanrufe an andere Skype-Benutzer tätigen. Mit dem Kauf von Skype-Guthaben können Sie auch Festnetz- und Mobiltelefone anrufen. Unternehmen verwenden Skype manchmal auf Smartphones und anderen Geräten, um mit Remote-Mitarbeitern vor Ort in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie die Wi-Fi-Funktion dieser drahtlosen Geräte nutzen, können Sie Skype verwenden, ohne dass ein Datentarif oder andere Mobilfunkgebühren erforderlich sind.

1

Laden Sie die für Ihr Smartphone oder drahtlose Gerät geeignete Skype-App herunter. Es gibt verschiedene Apps für Geräte, die im Verizon-Netzwerk betrieben werden, BlackBerry-Geräte, Windows Phone 7-Geräte, Android-Geräte, iPhones und andere digitale Geräte. Diese Apps können kostenlos von der Skype-Website oder von der Marktplatzfunktion des Betriebssystems Ihres Geräts heruntergeladen werden.

2

Aktivieren Sie die Wi-Fi-Funktion auf Ihrem Telefon oder drahtlosen Gerät, falls diese noch nicht aktiviert ist. Verbinden Sie das Gerät mit dem drahtlosen Netzwerk oder WLAN-Hotspot, den Sie verwenden möchten. Dies erfordert möglicherweise ein Netzwerkkennwort oder andere Sicherheitsdetails.

3

Starten Sie die Skype-App. Melden Sie sich bei Ihrem Skype-Konto an oder erstellen Sie ein neues. Sie müssen Ihren Vor- und Nachnamen, eine gültige E-Mail-Adresse und einen Skype-Benutzernamen eingeben, um ein neues Konto zu erstellen.

4

Wählen Sie den Kontakt, den Sie anrufen möchten, aus Ihrer Skype-Kontaktliste aus oder verwenden Sie die Funktion "Kontakt hinzufügen", um einen neuen Kontakt hinzuzufügen. Wenn Ihr Kontakt ein Skype-Benutzer ist, haben Sie die Möglichkeit, Sofortnachrichten zu senden, Sprachanrufe zu tätigen oder Videoanrufe zu tätigen. Kontakte mit Festnetz- oder Mobiltelefonnummern können nur über die Sprachanrufoption angerufen werden.