Verwendung von Index.Php anstelle von Index.Html

Mit der PHP-Engine können Sie dynamische Webseiten erstellen. PHP liest auch HTML, sodass Sie eine HTML-Datei mit einer PHP-Erweiterung speichern und die neue Datei auf Ihren Server hochladen können. Nachdem Sie die Datei auf Ihren Server hochgeladen haben, müssen Sie dem Server mitteilen, dass die neue Standardwebseite die neue PHP-Datei ist. Eine Standardwebseite ist die Seite, die geöffnet wird, wenn Sie zu einer Domäne ohne die angegebene Webseite navigieren.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die HTML-Datei, die Sie konvertieren möchten. Klicken Sie auf "Öffnen mit" und dann auf "Editor". Klicken Sie nach dem Laden des Notepads und des Codes auf "Speichern unter", um das Dialogfenster zu öffnen.

2

Geben Sie "index.php" in das Textfeld "Dateiname" ein und klicken Sie dann im Dropdown-Feld "Datentyp" auf "Alle Dateien". Klicken Sie auf "Speichern", um die konvertierte Datei zu speichern.

3

Laden Sie die Datei auf Ihren Webhost hoch. Jeder Webhost verfügt über ein eigenes Verfahren zum Hochladen von Dateien. In der Regel verfügt ein Webhost jedoch über eine Systemsteuerung und eine benutzerdefinierte Oberfläche zum Hochladen von Dateien.

4

Legen Sie die neue Datei index.php als Standardwebseite fest. Bei einem IIS-Webhost müssen Sie die benutzerdefinierte Benutzeroberfläche des Hosts verwenden, um die Standardwebseite festzulegen. Mit einem Apache-Webhost können Sie die Standardwebseite in der .htaccess-Datei festlegen. Fügen Sie der .htaccess-Datei im Stammverzeichnis Ihres Domänenverzeichnisses die folgende Datei hinzu:

DirectoryIndex index.php