Verwenden von Microsoft Word zum Suchen passiver Verbformen

Aktive Stimme hält die Leser interessiert und engagiert. Sie können Microsoft Word-Funktionen verwenden, um passive Verben und sogar ganze passive Sätze zu finden, während Sie Ihre Dokumente erstellen. Konfigurieren Sie die Word Proofing-Optionen, um die Grammatik und die Rechtschreibung zu überprüfen. Sie können die Proofing-Einstellungen in Microsoft Word auch so konfigurieren, dass passive Verbformen während der Eingabe automatisch in Sätzen gefunden werden, indem Sie die Einstellung Passive Sätze aktivieren. Setzen Sie Ihre Rechtschreib- und Grammatikoptionen zurück und überprüfen Sie Ihr Dokument im Dialogfeld Korrektureinstellungen erneut.

1

Öffnen Sie das zu bearbeitende Dokument in Word.

2

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Optionen", um das Dialogfeld "Word-Optionen" zu öffnen.

3

Klicken Sie im Dialogfeld "Word-Optionen" auf "Proofing".

4

Klicken Sie im Abschnitt Beim Korrigieren von Rechtschreibung und Grammatik in Word auf die Schaltfläche „Einstellungen“. Das Dialogfeld Proofing Settings wird geöffnet.

5

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Stile" und klicken Sie dann auf die Option "Passive Sätze". Wählen Sie im Dialogfeld nach Bedarf weitere Optionen aus. Klicken Sie auf "OK", um das Feld zu schließen.

6

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Grammatikfehler während der Eingabe markieren" im Dialogfeld "Proofing", um automatisch nach Passivsprache zu suchen. Klicken Sie auf "OK", um die Einstellungen zu speichern und das Dialogfeld "Proofing" zu schließen. Während der Eingabe wird unter Sätzen mit passiven Verben ein blauer Kringel angezeigt.

7

Klicken Sie auf die Registerkarte "Überprüfen" und dann auf "Rechtschreibung und Grammatik", um das Dokument manuell zu überprüfen.