Vertragsarten für Restaurants

Restaurants reichen von kleinen Restaurants in der Nachbarschaft, die Hausmannskost servieren, bis hin zu rasanten High-End-Restaurants, die Gourmetspezialitäten servieren. Unabhängig davon, ob sich ein Restaurant in Privatbesitz befindet oder ein Franchise-Unternehmen einer großen Kette ist, sind Verträge für Dienstleistungen, Leasing und Produkte erforderlich, um den täglichen Betrieb effizient zu verwalten.

EQUIPMENT

Restaurants sind auf eine lange Liste von Geräten angewiesen, um Speisen für Kunden zuzubereiten. Große Geräte wie Konvektionsöfen, gewerbliche Kühlgeräte, Dampftische, Schneidemaschinen und industrielle Geschirrspüler sind teuer und können oft nicht bar gekauft werden. Der Restaurantbesitzer muss auf einen Mietvertrag oder einen Zahlungsplan angewiesen sein, um die benötigte Ausrüstung in Besitz zu nehmen. Kleinere Gegenstände, die regelmäßig nachgefüllt werden, wie z. B. Kochmesser, Geschirr, Kochutensilien und Bargeschirr, können im Rahmen eines langfristigen Vertrags in festgelegten Intervallen für den automatischen Austausch eingerichtet werden. Dies bietet die Möglichkeit, Einkäufe zu einem besseren Preis zu nutzen, indem über einen längeren Zeitraum Mindestzahlen festgelegt werden.

Lebensmittelmakler

Lebensmitteleinkäufe sind die Hauptstütze eines Restaurants, und der Wettbewerb zwischen Lebensmittelmaklern kann zum Vorteil des Eigentümers genutzt werden. Ein Restaurantbesitzer kann einen Vertrag mit einer minimalen Anzahl von Lebensmittellieferanten aushandeln, um Kosteneinsparungen zu erzielen. Beispielsweise bietet ein Makler prozentuale Rabatte an, wenn das Restaurant sich bereit erklärt, alle Lebensmitteleinkäufe bei einem einzigen Lieferanten zu tätigen. Eigentümer können auch Verträge abschließen, um in loser Schüttung zu kaufen, aber die Lieferung über einen längeren Zeitraum annehmen. Diese Verträge enthalten häufig auch Klauseln, die zusätzliche Rabatte bieten, wenn die Zahlung innerhalb der Bedingungen erfolgt.

Reinigung

Restaurants sind sowohl für die Wahrnehmung der Kunden als auch für die Einhaltung der Gesundheitsvorschriften auf Sauberkeit angewiesen. Vertraglich vereinbarte Reinigungsdienste sorgen dafür, dass die Vorderseite des Hauses gesaugt, gekehrt und desinfiziert wird. Verträge können auch zur Reinigung von Bettwäsche wie Tischdecken und Leinenservietten verwendet werden. Kochmäntel, Schürzen, Uniformen und andere Personalgegenstände können auch durch Verträge mit Reinigungskräften oder Wäscheservice gewaschen werden.

Andere Lieferanten

Zusätzliche Verträge für ein Restaurant umfassen Lieferanten von Produkten und Dienstleistungen. Papierwaren wie Servietten, To-Go-Boxen, Plastikwaren und Toilettenpapier können mit Lieferanten vertraglich vereinbart werden. Restaurants beauftragen außerdem ein Point-of-Sale-Computersystem, das Installation, Support und Upgrades umfasst. Diese Verträge sind in der Regel langfristig. Ein Restaurant muss einen Vertrag mit einem Kreditkartenverarbeiter abschließen, um Kreditkarten als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Diese Verträge können aufgrund variabler Zinssätze, Umtauschgebühren und Preismodelle kompliziert sein. Restaurantbesitzer sollten Angebote von verschiedenen Anbietern recherchieren, um das beste Angebot auszuhandeln. Die Fluktuation von Mitarbeitern ist in der Hotellerie üblich, daher schließen einige Restaurants Verträge mit Zeitarbeitsunternehmen ab, um den Personalbedarf zu decken.

Franchise

Restaurants, die als Franchisenehmer einer großen Kette tätig sind, müssen einen Franchisevertrag unterzeichnen, in dem strenge Richtlinien für den Betrieb festgelegt sind. In Privatbesitz befindliche Restaurants müssen möglicherweise Flächen mieten und einen Miet- oder Leasingvertrag mit einem Vermieter abschließen. Wenn der Eigentümer des Restaurants auch das Gebäude besitzt, können die beiden Einheiten rechtlich getrennt werden, wobei das Gebäudeeigentum unter einer Holdinggesellschaft errichtet wird. In diesen Fällen wird weiterhin ein Mietvertrag in Anspruch genommen, und der Eigentümer zahlt die Miete grundsätzlich selbst.

Marketing

Der Erfolg eines Restaurants basiert auf der Gewinnung neuer Kunden und der Pflege bestehender Kunden. Möglicherweise gelten Verträge für Werbung mit Printmedien, Fernsehwerbung oder Radiospots. Kundenbindungs- und Prämienprogramme sollten recherchiert werden und können mit Drittanbietern abgeschlossen werden, die sich auf diese Art von Programmen spezialisiert haben.