Überhitzungssymptome des Prozessors

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, verlassen Sie sich auf Ihren Computer, um die Finanzen zu verwalten, Ihre E-Mails zu lesen und an Projekten zu arbeiten. Der Prozessor steuert jede Aktion, die die Maschine ausführt. Wenn Sie Ihren Computer niemals ausschalten, kann der Prozessor überhitzen. Eine Überhitzung des Prozessors tritt auch auf, wenn Sie ressourcenintensive Programme verwenden oder wenn der Computer nicht ausreichend belüftet ist. Wenn Sie die Anzeichen eines überhitzten Prozessors kennen, können Sie Ihren Computer herunterfahren, bevor bleibende Schäden auftreten.

Anzeichen von Überhitzung

1

Achten Sie auf häufige Abstürze oder Fehlermeldungen. Wenn sich Ihr Computer selbst herunterfährt, ist der Prozessor möglicherweise überhitzt. Wenn der Computer aufgrund von Überhitzung heruntergefahren wird, wird der Bildschirm des Monitors häufig blau.

2

Fühlen Sie die Rückseite und die Seiten des Computers. Ein Computer, der sich heiß anfühlt, weist auf einen überhitzten Prozessor hin.

3

Achten Sie auf den Betrieb des Lüfters. Wenn ein Prozessor überhitzt, klingt der Lüfter möglicherweise sehr laut.

Überprüfen Sie die Prozessortemperatur

1

Klicken Sie auf die Windows-Kugel und dann auf den Pfeil neben Herunterfahren. Klicken Sie auf "Neustart", um den Computer neu zu starten.

2

Drücken Sie während des Startvorgangs wiederholt "F10", "F2" oder die Taste "Löschen", um auf das BIOS zuzugreifen. Die zu drückende Taste hängt vom Modell Ihres Computers ab und einige werden auf dem Startbildschirm angezeigt.

3

Hören Sie auf fünf Pieptöne. Eine Reihe von fünf kurzen Signaltönen weist auf ein Problem mit dem Prozessor hin, z. B. Überhitzung. Wenn Sie fünf Pieptöne hören, schaltet sich Ihr Computer möglicherweise selbst aus, um Schäden zu vermeiden.

4

Verwenden Sie die Pfeiltasten, um zur Registerkarte mit den Informationen zum Computersystem zu navigieren. Diese Registerkarte ist je nach Computer unterschiedlich beschriftet.

5

Suchen Sie nach den Worten "CPU-Temperatur". Die Temperatur des Prozessors wird in derselben Zeile angezeigt. Die ideale Prozessortemperatur liegt bei 68 Grad Celsius oder darunter. Um Schäden zu vermeiden, sollte Ihr Prozessor 20 Grad Celsius nicht überschreiten.