Symptome einer fehlerhaften Wi-Fi-Karte

Die Wi-Fi-Karte Ihres Computers fungiert als Gateway zwischen dem Computer und dem drahtlosen Netzwerk Ihres Unternehmens und ermöglicht den Datenaustausch mit anderen Wi-Fi-Geräten. Daher kann eine fehlerhafte Wi-Fi-Karte einen schweren Schlag für den Computerbetrieb darstellen, da sie nicht auf drahtlose Ressourcen zugreifen und möglicherweise vom Internet abgeschnitten werden kann. Wenn Sie lernen, wie Sie eine fehlerhafte Wi-Fi-Karte erkennen, können Sie drahtlose Geräte identifizieren, die vor einem vollständigen Ausfall ausgetauscht werden müssen.

Verbindungsprobleme

Ihr erster Hinweis auf einen möglichen Fehler mit Ihrer Wi-Fi-Karte können Änderungen an Ihrer Netzwerkverbindung sein. Ohne eine funktionierende Wi-Fi-Karte kann Ihr Computer die Funkwellen, aus denen Wi-Fi-Signale bestehen, nicht verarbeiten und in Netzwerkinformationen umwandeln. Daher kann ein Fehler mit Ihrer Wi-Fi-Karte dazu führen, dass Ihre Netzwerkverbindung entweder instabil wird oder ganz ausfällt. Wenn Sie einen schlechten drahtlosen Dienst feststellen, überprüfen Sie die Anzeige für die drahtlose Verbindung Ihres Betriebssystems, um festzustellen, ob der Computer den Kontakt zu Ihrem Router insgesamt verliert.

Kann nicht pingen

Ping ist ein Tool, mit dem überprüft wird, ob zwei Geräte überhaupt eine Verbindung haben. Dabei werden einige Datenpakete in einer Runde an ein Ziel gesendet und anschließend gemessen, ob alle diese Pakete die Reise überlebt haben und wie lange sie gedauert haben. Sie können Ping verwenden, um Ihre Wi-Fi-Karte auf eine Antwort zu testen, indem Sie die Windows-Eingabeaufforderung (Terminal in Mac OSX) öffnen, "ping 127.0.0.1" eingeben und die Eingabetaste drücken. Wenn die Karte nicht reagiert, ist sie möglicherweise fehlerhaft.

Nicht sichtbar

Der Geräte-Manager ist ein Windows-Tool, mit dem Sie die gesamte auf Ihrem Computer installierte Hardware anzeigen können. Ihre Wi-Fi-Karte sollte im Geräte-Manager auf der Registerkarte Netzwerkadapter angezeigt werden. Wenn Sie Ihre Karte nicht in der Liste sehen, kann Ihr Computer nicht erkennen, dass die Karte vorhanden ist. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass auf der Karte nicht die richtigen Treiber installiert sind oder diese Treiber beschädigt werden. Mac OSX-Benutzer können den System Profiler verwenden, der im Wesentlichen den gleichen Job wie der Geräte-Manager ausführt.

Fehlerbehebung

Wenn Ihre Wi-Fi-Karte fehlerhaft zu sein scheint, können Sie eine Korrektur versuchen, indem Sie sie zurücksetzen. Dies kann über das Menü "Netzwerkverbindungen anzeigen" der Windows-Systemsteuerung erfolgen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Adaptersymbol klicken, auf "Deaktivieren" und dann auf "Aktivieren" klicken. Wenn Ihre Karte auf Ihrem Computer überhaupt nicht angezeigt wird, sollten Sie die neuesten Treiber herunterladen. Sowohl Windows als auch Mac OSX bieten automatische Treiberlokalisierung und Download-Dienste. Alternativ können Sie die Website Ihres Kartenherstellers besuchen, um zu versuchen, sie manuell herunterzuladen.