Steuerabzüge für eine Mary Kay-Beraterin

Die verstorbene Mary Kay Ash gründete ihre Verkaufsfirma im Herbst 1963. Mary Kay rekrutierte schnell Vertreter oder unabhängige Verkaufsberater, um sie beim Verkauf von Hautpflege- und Kosmetikprodukten zu unterstützen. Der Berater zahlt beim Kauf des Inventars Steuern auf die Produkte zum empfohlenen Verkaufspreis. Als Inhaber eines Kleinunternehmens kann ein Vertreter mehrere verfügbare Abzüge geltend machen.

Einheitliche Kosten

Die grundlegende Frage, die Sie sich bezüglich der Mary Kay-Abzüge stellen sollten, lautet: "Hätte ich diese gekauft, wenn ich nicht im Geschäft wäre?" Wenn die Antwort Nein lautet, haben Sie möglicherweise einen Abzug. Im Mary Kay-Geschäft gibt es einheitliche Anforderungen für Mitarbeiter ab Star Recruiter. Berater, die drei oder mehr Teammitglieder eingestellt haben, dürfen die rote Jacke des Unternehmens kaufen und tragen. Ab 2011 kostet die Jacke 50 US-Dollar und ist ein Steuerabzug. Wenn Sie Mary Kay Sales Director auf einer beliebigen Ebene sind, müssen Sie den offiziellen Business-Anzug kaufen. Dieses Anzugdesign ändert sich jedes Jahr und ist teuer. Im Jahr 2011 können die Direktoren damit rechnen, mehr als 300 US-Dollar für die Klage zu zahlen, aber es handelt sich auch um einen Steuerabzug.

Demonstrationsbedarf

Mary Kays "Try before you buy" -Richtlinie bedeutet, dass Sie im Laufe der Jahre viele Produkte auf die Gesichter bringen werden. Das Unternehmen verkauft Spiegelsets und Zubehör wie kosmetische Gesichtskleidung, Applikatoren und Muster, um den Berater bei Demonstrationen zu unterstützen. Diese Artikel werden als "Abschnitt 2" -Zubehör bezeichnet und über das Unternehmen gekauft. Verkaufskataloge, Bestellscheine und Kundenprofilkarten sind ebenfalls ein Abzug für das Unternehmen. Weitere Verbrauchsmaterialien sind Wattebäusche, als Tester verwendete Produkte und Ihr Starter-Kit.

Betriebsaufwand

Um dieses Geschäft richtig zu führen, müssen Sie viel fahren. Sie können den Kilometerstand als Abzug angeben, müssen jedoch die Kilometerstände ablesen. In jedem Steuerjahr ändert sich die Zulage pro Meile. Informieren Sie sich daher auf der IRS-Website oder bei einem Steuerberater, bevor Sie die Meilenkosten ermitteln. Betriebskosten wie eine Geschäftstelefonleitung, Parkkosten, Bestandsversicherung und Bestandsregale sind zulässige Abzüge.

Preise und Incentives

Mary Kay unterstützt die Idee, Rekruten und Geschenken mit Einkäufen für die Kunden Anerkennung zu schenken. Sie können einige Kundenartikel im Abschnitt 2 des Mary Kay-Bestellformulars kaufen. Bei diesen Artikeln handelt es sich um Hautpflegeprodukte in Reisegröße, Mini-Bürstensets, Beauty-Rolltaschen und Geldbörsenspiegel. Fügen Sie Mary Kay-Anstecknadeln, Schmuck wie die Pearls of Sharing und alle anderen Preise hinzu, die Sie als Verkaufsanreize und Auszeichnungen für Ihre Teammitglieder verwenden. Diese Artikel sind alle steuerlich absetzbar.