Square Vs. Widescreen-PC-Monitor

Die meisten modernen Displays verwenden standardmäßig eine Breitbildauflösung, ältere Monitore - insbesondere beliebte Kathodenstrahlröhren- oder CRT-Monitore - verwenden jedoch eine Standardauflösung. Obwohl sowohl Standard- als auch Breitbildanzeigen rechteckig sind, erscheinen Standardbildschirme aufgrund ihres Seitenverhältnisses quadratisch.

Seitenverhältnisse

Bildschirmauflösungen werden als "Seitenverhältnis" gemessen, das die Breite eines Displays im Verhältnis zu seiner Höhe darstellt. Wenn ein Monitor beispielsweise ein Seitenverhältnis von 2 zu 1 oder 2: 1 hat, ist er zwei Zoll breit und ein Zoll hoch. Standardauflösungen haben ein Seitenverhältnis von 4: 3, während Breitbildmonitore ein Seitenverhältnis von 16: 9 oder 16:10 haben.

Bildschirmauflösungen

Die gängigsten Auflösungen für Standardbildschirme sind 1024 x 768, 1280 x 1024, 1600 x 1200 und 1900 x 1200. Bei Breitbildschirmen umfassen die gängigen Auflösungen 1280 x 800, 1366 x 768, 1440 x 900 und 1680 x 1050. Wenn ein Breitbildmonitor vorhanden ist Bei einer Auflösung von 24 Zoll oder mehr können die Auflösungen 1920 x 1080, 1920 x 1200 oder 2560 x 1600 betragen. Je größer der Monitor, desto größer ist normalerweise seine Auflösung.