So zerlegen Sie eine .XLA-Datei

Microsoft Excel-Tabellenkalkulationsdateien oder XLS-Dateien können in XLA-Add-In-Dateien konvertiert werden, die an Excel-Installationen angehängt werden und Informationen oder Funktionen nahtlos zur Excel-Oberfläche hinzufügen. Wenn Sie über eine XLA-Datei verfügen und Zugriff auf das ursprüngliche XLS-Arbeitsblatt benötigen, mit dem sie erstellt wurde, können Sie den XLA mithilfe des Visual Basic-Editors in Excel zerlegen und eine neue XLS-Datei speichern, die Sie wie jedes Excel öffnen und bearbeiten können Kalkulationstabelle.

1

Öffnen Sie die XLA-Datei in Excel.

2

Klicken Sie auf "Datei | Optionen | Multifunktionsleiste anpassen | Beliebte Befehle | Hauptregisterkarten | Entwickler" und klicken Sie auf "OK", um die Registerkarte "Entwickler" zu aktivieren, falls Sie sie noch nicht sehen. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf die Schaltfläche "Visual Basic", um auf den Visual Basic-Editor zuzugreifen.

3

Klicken Sie auf das Pluszeichen neben der Liste, um das Add-In zu erweitern. Hier werden Sie möglicherweise zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Geben Sie es ein, wenn Sie es wissen; Andernfalls müssen Sie es vom Ersteller der XLA-Datei erhalten. Wenn Sie die Add-In-Liste erweitert haben, klicken Sie auf das Pluszeichen neben "Microsoft Excel-Objekte" und dann auf "ThisWorkbook".

4

Öffnen Sie das Menü "Extras" und klicken Sie auf die Option "Eigenschaften". Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Registerkarte "Schutz" und stellen Sie sicher, dass die Kontrollkästchen "Projekt zum Anzeigen sperren", "Kennwort" und "Kennwort bestätigen" deaktiviert sind. Klicken Sie, um sie zu löschen, wenn sie gefüllt sind, und klicken Sie dann auf "OK".

5

Suchen Sie im Eigenschaftenfenster des Visual Basic-Editors nach der Eigenschaft "IsAddIn" und klicken Sie darauf. Ändern Sie den Wert im Feld daneben von "Wahr" in "Falsch".

6

Öffnen Sie das Menü "Datei" des Editors und klicken Sie auf "Schließen und zu Microsoft Excel zurückkehren".

7

Verwenden Sie den Excel-Befehl "Speichern unter" - entweder im Menü "Datei" oder unter der Microsoft-Kugel -, um eine neue XLS-Kopie des Add-Ins zu speichern. Wählen Sie in der Liste "Dateityp" die Option "Microsoft Excel-Arbeitsmappe" aus, geben Sie einen Namen für die neue Datei ein und klicken Sie auf "Speichern".