So zeigen Sie eine DAT-Datei an

DAT-Dateien sind Datendateien, in denen Informationen für verschiedene Arten von Software gespeichert werden. Zum Speichern der Informationen werden verschiedene Anwendungen verwendet. Daher können DAT-Dateien von mehr als einer Anwendung geöffnet werden. Der Zugriff auf diese DAT-Dateien ist besonders wichtig für Unternehmen, die E-Mail-Anhänge herunterladen, die Informationen in DAT-Dateien enthalten. Selbst wenn Sie nicht wissen, was in der DAT-Datei enthalten ist, können Sie die darin gespeicherten Daten mithilfe von Versuch und Irrtum anzeigen, indem Sie versuchen, sie mit verschiedenen Anwendungen zu öffnen.

1

Stellen Sie nach Möglichkeit fest, woher die DAT-Datei stammt. Es könnte beispielsweise aus einem E-Mail-Anhang oder einem Video-Download stammen oder mit einem Programm erstellt worden sein, das Sie auf Ihrem Computer verwenden.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie die Option "Öffnen mit". Wählen Sie "Editor" aus der Liste der Optionen.

3

Lesen Sie alle Daten im Editor-Bildschirm, die die DAT-Datei öffnen. Es wird Text und Codierung geben, aber Sie sollten in der Lage sein, einige der tatsächlichen Informationen zu lesen. Wenn die DAT-Datei beispielsweise aus Microsoft Excel stammt, werden einige der Zellendaten einschließlich Berechnungen und Titeln angezeigt.

4

Laden Sie den VLC Media Player herunter und installieren Sie ihn (siehe Ressourcen). Der Player kann fast jeden Codec anzeigen und abspielen, einschließlich DAT-Dateien. Wenn es sich bei der DAT-Datei um eine Videodatei handelt, wird die Datei automatisch in VLC abgespielt. Wenn VLC kein Video lädt, befinden sich keine Videodaten in der Datei.

5

Verwenden Sie einen kostenlosen DAT-Datei-Viewer, wenn die Datei aus einem E-Mail-Anhang stammt. Beispiele hierfür sind Winmail Opener, Winmaildat.com und der Winmail.dat Reader (siehe Ressourcen). Die Software zeigt automatisch den Inhalt der DAT-Datei an, wenn es sich um einen E-Mail-Anhang handelt.

6

Ändern Sie die Dateierweiterung, wenn Sie die Originalquelle kennen. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass es sich bei der Datei um ein JPG-Bild aus Adobe Photoshop handelt, klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie "Umbenennen" und ersetzen Sie "DAT" durch "JPG". Dadurch wird die Softwarezuordnung wiederhergestellt und Sie können einfach auf die Datei klicken, um sie zu öffnen.