So werden Sie von einer Facebook-Gruppe ausgeschlossen

Lassen Sie sich von einer Gruppe auf Facebook nicht mehr sperren, um wieder mit anderen zu interagieren, die sich für das Thema der Gruppe interessieren, wie Sie es vor Ihrem Verbot getan haben. Gruppenadministratoren kontrollieren das Verbot, daher ist es niemals eine Garantie, nicht gesperrt zu werden. Je besser Sie angeben, dass Sie bei der Kontaktaufnahme mit einem Gruppenadministrator nicht gesperrt werden, desto wahrscheinlicher ist es, dass er das Verbot aufhebt. Vermeiden Sie Verhaltensweisen, die zu einem Verbot geführt haben, wenn Sie wieder eingestellt werden, um ein dauerhaftes Verbot zu verhindern.

1

Navigieren Sie zum Profil eines Administrators der Gruppe, nachdem Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto angemeldet haben. Wenn Sie sich über den Namen des Gruppenadministrators nicht sicher sind, bitten Sie einen Freund, der nicht aus der Gruppe ausgeschlossen ist, die Seite zu besuchen und den Namen zu finden.

2

Klicken Sie auf "Nachricht", um eine neue Nachricht an den Gruppenadministrator zu erstellen. Erklären Sie, was zu dem Verhalten geführt hat, das Sie verboten hat, und liefern Sie ein überzeugendes Argument dafür, dass Sie das Verhalten nicht wiederholen werden. Bitten Sie den Administrator, das Verbot aufzuheben, und versichern Sie ihm, dass Sie ein dauerhaftes zweites Verbot akzeptieren, wenn Sie das Verhalten wiederholen.

3

Warten Sie geduldig, während der Administrator Ihre Anfrage berücksichtigt. Wenn der Administrator Sie nicht innerhalb weniger Tage kontaktiert, schreiben Sie eine Follow-up-Nachricht, um zu bestätigen, dass er die erste erhalten hat. Besuchen Sie die Gruppe außerdem regelmäßig, um festzustellen, ob der Administrator Sie gesperrt hat, ohne diesbezüglich eine schriftliche Korrespondenz zu führen.