So wandeln Sie ein Unternehmen vom Eigentum in eine Partnerschaft um

Eine Einzelfirma ist eine Ein-Eigentümer-Operation. Es ist eine Geschäftsstruktur, die für einen kleinen Ladenbesitzer oder professionellen Künstler üblich ist. Wenn Sie jedoch das Eigentum an einem Unternehmen mit einer anderen Partei teilen möchten, müssen Sie das Eigentum in eine Partnerschaft umwandeln. Ein Schlüsseldokument trennt ein Einzelunternehmen von einer Partnerschaft. Alle vorgeschlagenen Eigentümer müssen zu diesem Dokument beitragen und ihm zustimmen, um eine offizielle Partnerschaft zu bilden.

1

Besprechen Sie die Vereinbarung mit dem anderen vorgeschlagenen Eigentümer Ihres Unternehmens im Detail. Dies umfasst die prozentuale Aufteilung des Eigentums (z. B. 60-40 oder 70-30), die Verantwortlichkeiten des Partners, etwaige Investitionen des neuen Partners und den Prozess der Streitbeilegung. Sie müssen sich in allen Punkten einig sein, um die Partnerschaft zu bilden.

2

Wenden Sie sich an das Büro Ihres Geschäftsbüros in Ihrem Bundesstaat oder Landkreis, um einen fiktiven Namen für ein Unternehmen zu beantragen. Dies ist der Name, der von nun an die neue Partnerschaft repräsentiert. Wählen Sie einen Namen aus, über den Sie und der neue Partner sich einig sind, durchsuchen Sie die Geschäftsunterlagen des Staates, um sicherzustellen, dass diese nicht übernommen werden, füllen Sie die Informationen in der Anwendung aus und warten Sie, bis Sie eine Bestätigung des Staates erhalten.

3

Erstellen Sie eine Partnerschaftsvereinbarung mit allen Details, die Sie bei Ihrem ersten Treffen mit dem neuen Partner vereinbart haben. Nehmen Sie den neu bestätigten Namen der Partnerschaft in die Vereinbarung auf.

4

Beantragen Sie eine Arbeitgeberidentifikationsnummer (EIN) zur Verwendung in Geschäftsvorgängen. Sie benötigen diese Nummer, um ein Bankkonto im Namen der Partnerschaft zu erhalten und Mitarbeiter einzustellen. Bestätigen Sie bei der Beantragung des EIN, dass die Nummer für eine Partnerschaft bestimmt ist.

5

Stellen Sie dem neuen Partner eine Kopie der Partnerschaftsvereinbarung zur Verfügung und bewahren Sie eine Kopie für sich auf, um Ihre zukünftige Geschäftsbeziehung zu steuern. Reichen Sie Ihre endgültige Partnerschaftsvereinbarung bei Ihrem Staatssekretär ein. Viele Staaten fordern eine Kopie dieser Vereinbarung an, um das Unternehmen beim Staat zu registrieren und eine Lizenz zu beantragen.