So verwenden Sie Excel zum Parsen von Text

Computerprogrammierer verwenden häufig Analyseprogramme, um Text in Formate zu konvertieren, die andere Anwendungen verwenden können. Parser teilen Elemente in einer Textzeichenfolge in separate Felder auf. Wenn Sie beispielsweise eine Geschäftsdatenbankanwendung haben, die durch Kommas getrennte Eingabedateien liest, kann Ihnen ein Parser beim Erstellen einer durch Kommas getrennten Datei helfen. Microsoft Excel ist kein Textanalyseprogramm, aber Sie können es als Parser verwenden, um durch Tabulatoren und Kommas getrennte Dateien zu erstellen.

1

Öffnen Sie eine Anwendung, die den Text enthält, den Sie analysieren möchten, und kopieren Sie den Text, indem Sie ihn markieren und "Strg-C" drücken.

2

Starten Sie Excel und erstellen Sie eine neue Arbeitsmappe. Klicken Sie auf die Zelle "A1" der Arbeitsmappe und drücken Sie "Strg-V", um Ihren Text in diese Zelle einzufügen.

3

Klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche "Daten" und dann auf "Text in Spalten". Ein Assistent wird geöffnet und zeigt eine Vorschau Ihres Textes an.

4

Klicken Sie auf das Optionsfeld "Begrenzt", wenn Trennzeichen wie Kommas oder Tabulatoren die Elemente in Ihrem Text trennen. Andernfalls klicken Sie auf das Optionsfeld „Feste Breite“, wenn zwischen den einzelnen Elementen im Text gleich viele Leerzeichen vorhanden sind. Ein Satz besteht beispielsweise aus Wörtern, die durch ein Leerzeichen getrennt sind. Excel versucht möglicherweise, die richtige Option zu ermitteln, indem es Ihren Text untersucht. In diesem Fall wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, dass eines der Optionsfelder automatisch ausgewählt wurde.

5

Klicken Sie auf "Weiter" und "Fertig stellen".