So verwandeln Sie Ihr iPad in einen WLAN-Hotspot

Durch das Einrichten eines Wi-Fi-Hotspots auf Ihrem Gerät können Sie von anderen Wi-Fi-fähigen Geräten wie Laptops, Smartphones und anderen Tablets auf die Mobilfunkdatenverbindung Ihres iPad zugreifen. Sie können den iPad-Tablet-Computer von Apple so einrichten, dass er als persönlicher WLAN-Hotspot fungiert, sofern iOS 4.3 oder höher ausgeführt wird. Sobald Sie Ihren Hotspot eingerichtet haben, können Sie ihn in Zukunft mit ein paar Fingertipps im Einstellungsmenü Ihres iPad ein- und ausschalten.

1

Tippen Sie auf Ihrem iPad auf das Symbol "Einstellungen".

2

Tippen Sie auf "Netzwerk" und wählen Sie "Allgemein", um auf die Netzwerkeinstellungen Ihres iPad zuzugreifen.

3

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Persönlicher Hotspot“, die sich etwa in der Mitte der Liste der Schaltflächen befindet, aus denen das Menü Netzwerkeinstellungen besteht. Das Menü Persönlicher Hotspot wird angezeigt.

4

Tippen Sie oben im Menü "Persönlicher Hotspot" auf die kleine Schaltfläche "Aus". Die Taste sollte nach links gleiten, blau werden und auf „Ein“ schalten. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, verfügen Sie derzeit nicht über Wi-Fi-Hotspot-Funktionen auf Ihrem iPad. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um diese Funktion zum Datentarif Ihres iPad hinzuzufügen.

5

Geben Sie ein WLAN-Hotspot-Passwort ein. Dies ist das Passwort, das andere Geräte kennen müssen, um als Wi-Fi-Hotspot auf Ihr iPad zugreifen zu können. Ihr Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein und aus ASCII / Unicode-Zeichen bestehen. Sie können beispielsweise kein Passwort auf Russisch eingeben.