So verlinken Sie in Google Mail

Google Mail, der kostenlose E-Mail-Dienst von Google, bietet Nutzern eine Plattform zum Austausch und zur Organisation der Kommunikation mit ihren Freunden. Wenn Sie Ihrem Kontakt einen Link zu Ihrer Lieblingswebsite oder einen interessanten Nachrichtenartikel senden möchten, vereinfacht Google Mail den Vorgang. Da URLs häufig lang sind und mehr als eine Zeile Ihrer E-Mail-Nachricht umfassen, ist die Verwendung der Google Mail-Hyperlinkfunktion die einfachste Möglichkeit, einen Link bereitzustellen. Sie können den Link beliebig benennen. Wenn Ihr Freund darauf klickt, wird der Webinhalt in einem neuen Browser-Tab geöffnet.

1

Melden Sie sich bei Ihrem Google Mail-Konto an und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verfassen", um eine neue Nachricht zu starten. Klicken Sie auf eine vorhandene Nachricht in Ihrem Posteingang, um eine Antwort auf eine vorherige Konversation zu erhalten.

2

Klicken Sie in der Google Mail-Symbolleiste, die sich direkt über dem Nachrichtenfeld befindet, auf das Symbol "Link". Das Symbol sieht aus wie eine weiße und blaue Kette und ein "Link" -Feld wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

3

Geben Sie unter "An welche URL soll dieser Link gehen?" Die Webadresse ein, an die der E-Mail-Empfänger weitergeleitet werden soll. Feld wie "www.google.com". Fügen Sie den Text, der als eigentlicher Hyperlink angezeigt werden soll, in das Feld "Anzuzeigender Text" ein, z. B. "Suchmaschine". Im oben genannten Beispiel wird der Leser durch Klicken auf den Hyperlink "Suchmaschine" in seinem Internetbrowser zu "www.google.com" weitergeleitet. Klicken Sie auf "OK", um den Hyperlink zu Ihrer Nachricht hinzuzufügen.

4

Fügen Sie gegebenenfalls Text vor oder nach Ihrem Hyperlink hinzu. Klicken Sie auf die graue Schaltfläche "Senden", um Ihre E-Mail zu senden.