So verhindern Sie, dass Tinte verschmiert

Wenn Sie tintenintensive Dokumente wie Fotos oder Zeichnungen drucken, möchten Sie, dass diese beim ersten Mal perfekt aussehen, damit Sie sie nicht erneut drucken müssen. Wenn die Tinte auf Ihren gedruckten Seiten weiterhin verschmiert, können Sie dies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Druckers anpassen oder das richtige Papier für den Auftrag auswählen.

Papiertyp

Verwenden Sie kein normales weißes Druckerpapier, wenn Sie Bilder oder andere Bilder drucken. Verwenden Sie stattdessen ein dickes, hochwertiges Fotopapier, um Tintenflecken und -verschmierungen zu vermeiden. Einige Fotopapiermarken, z. B. "Instant Dry", trocknen schneller als andere. Andere Papiermarken haben eine wischfeste Beschichtung. Fotopapier hält schweren Tintenschichten stand. Wenn Sie nur Text ohne Grafiken drucken müssen, funktioniert normales Druckerpapier einwandfrei. Zu dickes Papier, z. B. Karton, kann mit der Tintenpatrone des Druckers in Kontakt kommen. Dies kann zu Verschmierungen führen und sogar die Patrone beschädigen. Überprüfen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Druckers, welche Papiersorten am besten mit dem Gerät funktionieren.

Druckereinstellungen und Tests

Bei den meisten Druckern können Sie die Einstellungen so ändern, dass sie dem verwendeten Papiertyp und dem zu druckenden Inhalt entsprechen. Dies ist nützlich, um Abstriche und andere Probleme zu reduzieren. Öffnen Sie das Options- oder Einstellungsmenü Ihres Druckers und suchen Sie nach einer Option wie "Papiertyp" oder "Druckeinstellungen". Wählen Sie das Papierformat oder den Papiertyp. Wenn Sie ein Bild drucken, wählen Sie die Option "Bild" oder "Foto". Ihr Drucker verfügt möglicherweise über eine Selbsttestoption. Wenn Sie den Test ausführen, druckt der Drucker eine Testseite und benachrichtigt Sie, wenn Probleme festgestellt werden. Versuchen Sie dies, wenn Ihre Ausdrucke immer wieder verschmieren und Sie nicht feststellen können, warum.

Tintenpatrone

Wenn Sie kürzlich neue Tintenpatronen installiert haben, sollten Sie diese ausrichten, um Verschmierungen und andere Druckprobleme zu vermeiden. Suchen Sie in den Wartungseinstellungen des Druckers nach dieser Option. Horizontale Abstriche zeigen eine Ansammlung von Fasern unter den Tintenpatronen an. Wenn Sie dies vermuten, entfernen Sie die Patronen und reinigen Sie sie. Dieser Vorgang hängt vom Modell Ihres Druckers ab. Anweisungen zum Entfernen der Patronen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Druckers. Verwenden Sie nach dem Entfernen einer Patrone im Allgemeinen ein feuchtes Wattestäbchen, um die Tinte zu reinigen, die um die Düsenplatte herum verschmiert ist. Berühren Sie nicht die Düsenplatte selbst. Reinigen Sie außerdem den Tintenwagen im Drucker.

Weitere Tipps

Je nach Art des verwendeten Papiers kann das Trocknen der Tinte nur wenige Sekunden oder einige Minuten dauern. Wenn Sie mehrere Seiten gleichzeitig drucken, entfernen Sie jede Seite beim Drucken aus dem Druckerfach. Halten Sie eine gedruckte Seite beim Aufnehmen an den Rändern und berühren Sie die Tinte nicht. Vermeiden Sie das Stapeln gedruckter Seiten, da dies dazu führen kann, dass Tinte verschmiert. Das Nachfüllen Ihrer Tintenpatronen kann zu Verschmierungen führen. Kaufen Sie für optimale Ergebnisse neue Patronen, anstatt die Tinte selbst nachzufüllen. Wenn der Drucker geneigt ist oder in einem Winkel sitzt, kann die Tinte verschmieren. Stellen Sie den Drucker auf eine flache, stabile Oberfläche, z. B. einen Schreibtisch oder einen Tisch.