So verhindern Sie, dass sich Google Mail anmeldet

Sie können auf zwei Arten verhindern, dass sich Google Mail automatisch an Ihrem Arbeitsplatz für kleine Unternehmen anmeldet: auf Ihrer Google Mail-Kontoseite oder in der Symbolleiste Ihres Internetbrowsers. Beide Methoden führen zum gleichen Ergebnis. Die Deaktivierung aller automatischen Anmeldeoptionen über Ihre Google-Kontoseite ist jedoch ideal, da sie umfassend ist. Das Deaktivieren aller Anmeldeoptionen auf der Kontoseite verhindert automatische Anmeldungen und trägt zum Schutz Ihrer Online-Privatsphäre bei, indem der Zugriff auf Ihr Google Mail-Konto verweigert wird, wenn Sie nicht angemeldet sind.

Google-Konten

1

Navigieren Sie zur Startseite des Google-Kontos und deaktivieren Sie die Option "Anmelden".

2

Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie "Optionen" aus dem Dropdown-Menü.

3

Wählen Sie "Datenschutz" aus dem Seitenleistenmenü und klicken Sie auf die Registerkarte "Cookies". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookies jetzt löschen".

4

OK klicken."

Firefox

1

Drücken Sie bei geöffnetem Firefox zwei Sekunden lang „Alt“ auf Ihrer Tastatur, um die Firefox-Symbolleiste aufzurufen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Extras".

2

Wählen Sie "Optionen" aus dem Dropdown-Menü "Extras" und wählen Sie "Sicherheit". Klicken Sie auf "Passwort".

3

Deaktivieren Sie die Option "Kennwörter speichern", wenn Sie im Dialogfeld "Optionen" ausgewählt sind.

4

OK klicken."

Internet Explorer

1

Klicken Sie auf die Registerkarte "Extras". Wählen Sie "Internetoptionen" aus dem Dropdown-Menü "Extras".

2

Klicken Sie auf "AutoVervollständigen".

3

Deaktivieren Sie die Optionen "Benutzernamen und Kennwörter in Formularen" und "Zum Speichern von Kennwörtern auffordern".