So verhindern Sie, dass sich ein Riss auf dem iPhone ausbreitet

Bei den meisten iPhone-Rissen befindet sich das Glas auf dem Touchscreen des Bildschirms und nicht auf dem unteren LCD-Bildschirm, sodass das Telefon weiterhin funktioniert und die teilweise Störung auf den rissigen Teil des Bildschirms beschränkt ist. Sie sollten in Betracht ziehen, das Telefon zur Reparatur zu Ihrem örtlichen Apple Store zu bringen, auch wenn der Schaden versehentlich aufgetreten ist oder die Garantie für das Telefon abgelaufen ist. Gebrochene iPhone-Bildschirme sind häufig und das Unternehmen führt die Reparatur möglicherweise kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr durch. Eine Selbstreparatur kann zum Erlöschen Ihrer Garantie oder zu anderen Auswirkungen führen. Sie können ein Cyanoacrylat verwenden, eine chemische Verbindung, die an der Luft einen starken, starren Thermoplast bildet, um die Ausbreitung eines Risses auf Ihrem iPhone-Bildschirm zu verhindern. Cyanacrylate sind im Handel leicht als "Sekundenkleber" oder Nagelkleber erhältlich, aber die Reparatur ist wahrscheinlich unordentlich, unansehnlich und vorübergehend.

1

Geben Sie eine kleine Menge Cyanacrylat oder Kleber auf den Riss. Ein oder zwei Tropfen sollten für einen kleinen Riss ausreichen. Kippen Sie das Telefon nach oben und unten, damit das Cyanacrylat in den rissigen Bereich eindringen kann.

2

Wischen Sie den Zugang sofort mit dem Taschentuch ab, bevor es trocknen kann. Drücken Sie nicht mit den Fingern oder Geräten in den Kleber, da Klebstoffe auf Cyanacrylatbasis bekanntermaßen schnell trocknen und sehr starke Bindungen bilden.

3

Lassen Sie das Cyanacrylat oder den Kleber vollständig trocknen, bevor Sie versuchen, den Bildschirm zu berühren. Wenn der Riss einen kleinen Spalt aufweist, müssen Sie möglicherweise die Risskanten zusammenpressen, während der Kleber klebrig, aber nicht trocken ist, und Druck ausüben, bis der Kleber vollständig getrocknet ist.