So verhindern Sie, dass Apple-Laptops im geschlossenen Zustand in den Ruhezustand wechseln

Nachdem Sie Ihren Laptop an ein externes Display angeschlossen haben, möchten Sie möglicherweise den Deckel schließen, um die Lebensdauer des Bildschirms zu verlängern und externe Lichtquellen zu eliminieren, die Ihr Seherlebnis beeinträchtigen. Wenn Sie den Deckel schließen, geht Ihr Laptop in den Ruhezustand und zeigt keine Videos und Bilder mehr auf Ihrem externen Display an. Die Standardeinstellungen für die Energieeinstellungen, die verwendet werden, um zu verhindern, dass Ihr Computer in den Ruhezustand wechselt, gelten nicht, wenn Sie den Deckel schließen. Wenn Sie den Clamshell-Modus aktivieren, können Sie den Deckel Ihres Computers schließen, während er an ein externes Display angeschlossen ist, ohne den Computer in den Energiesparmodus zu versetzen.

1

Klicken Sie auf das Apple-Menü, wählen Sie "Systemeinstellungen" und dann "Energiesparmodus".

2

Stellen Sie die Schieberegler Computer Sleep und Display Sleep auf "Never".

3

Schließen Sie Ihr externes Display und Ihre Tastatur an Ihren Mac an und schließen Sie Ihren Mac an eine Stromquelle an.

4

Schließen Sie Ihren Mac mit einem kompatiblen Anzeigeadapter an das externe Display an. Abhängig von den Hardwarefunktionen Ihres Mac können Sie einen Mini-Display-zu-DVI-Adapter verwenden, wenn Sie einen Thunderbolt- oder Mini-DVI-Anschluss an Ihrem Mac haben.

5

Schließen Sie den Computerdeckel, nachdem der Computerdesktop auf dem externen Display angezeigt wird. Vorausgesetzt, Sie haben eine externe Tastatur, Maus oder beides angeschlossen, wird das externe Display weiterhin angezeigt und Ihr Mac geht nicht in den Ruhezustand.