So verhindern Sie das Verschwinden von Hintergrundbildern

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Windows-Hintergrundbild regelmäßig verschwindet, gibt es zwei mögliche Erklärungen. Das erste ist, dass die "Shuffle" -Funktion für das Hintergrundbild aktiviert ist, sodass Ihre Software das Bild in regelmäßigen Abständen ändert. Wenn sich unter den Bildern, die gemischt werden, leere Bilder befinden, kann dies den Eindruck erwecken, dass Ihr Hintergrundbild verschwunden ist. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Ihre Windows-Kopie nicht ordnungsgemäß aktiviert wurde. Windows zeigt alle 60 Minuten eine Nachricht an, die Sie an diese Tatsache erinnert, und entfernt Ihr Hintergrundbild, um die Nachricht klarer zu machen. In diesem Fall können Sie das Verschwinden des Hintergrundbilds nur verhindern, indem Sie Ihre Windows-Kopie aktivieren.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop und klicken Sie auf "Personalisieren". Klicken Sie unten im Fenster auf den Link "Desktop-Hintergrund".

2

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Mischen", um es zu löschen, oder deaktivieren Sie leere Bilder aus der Liste der Bilder, die gemischt werden.

3

Klicken Sie auf "Änderungen speichern", um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann mit der rechten Maustaste auf die Option "Computer", wenn Ihr Hintergrundbild immer noch verschwindet.

5

Klicken Sie in der Liste der angezeigten Optionen auf "Eigenschaften". Klicken Sie im Abschnitt "Windows-Aktivierung" auf "Windows jetzt online aktivieren".

6

Geben Sie Ihren Windows-Produktschlüssel ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihre Windows-Kopie zu aktivieren.