So vergrößern Sie die Einstellungen in Firefox

Die Open-Source-Anwendung des Firefox-Internetbrowsers wird in Mac-, Windows- und Linux-Versionen vertrieben und kann direkt von der Website des Softwareentwicklers bezogen werden. Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, können Sie mit Firefox mit dem Content-Management-System Ihrer Website interagieren oder andere Online-Ziele besuchen, um die Angelegenheiten Ihres Unternehmens zu regeln. Wenn Sie die Anzeigeeinstellungen in Firefox vergrößern müssen, können Sie Ihre Anzeigeeinstellungen anpassen.

1

Starten Sie Firefox. Klicken Sie im Programmmenü auf die Registerkarte "Ansicht" und wählen Sie "Symbolleisten". Wählen Sie "Anpassen" aus dem Flyout-Menü und ein Symbolleistenbildschirm "Anpassen" wird geladen.

2

Deaktivieren Sie das Feld "Kleine Symbole verwenden" und klicken Sie auf "Fertig", um die Symbole in der Firefox-Symbolleiste zu vergrößern.

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Ansicht" und wählen Sie "Zoom". Wählen Sie im Flyout-Menü die Option „Vergrößern“, um die Anzeige von Webseiten in Firefox zu verbessern. Wiederholen Sie diesen Schritt, um die Webseitenanzeige noch weiter zu verbessern.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Firefox" (Menü "Extras" in Windows XP) und wählen Sie "Optionen". Wählen Sie das Symbol "Inhalt" im Bildschirm "Optionen". Klicken Sie im Abschnitt "Schriftarten und Farben" auf die Schaltfläche "Erweitert ...", um das Fenster "Schriftarten" zu laden.

5

Öffnen Sie das Dropdown-Menü "Größe" im Feld "Proportional" und wählen Sie eine Messung aus, die größer als der Standardwert ist. Öffnen Sie das Dropdown-Menü „Größe“ im Feld „Monospace“ und wählen Sie eine Messung aus, die größer als der Standardwert ist. Öffnen Sie das Dropdown-Menü „Minimale Schriftgröße“ und legen Sie das kleinstmögliche Maß für den Text der Webseite fest. Klicken Sie auf "OK", um die Schriftanzeige auf Webseiten in Firefox zu erweitern.