So verblassen Sie Audio in Adobe Premiere

Als Video- oder Filmproduzent müssen Sie den Ton Ihres Stücks genauso kontrollieren wie die Bilder. Premiere ist die Videobearbeitungskomponente der Creative Suite von Adobe und bietet Ihnen die Audiobearbeitungsfunktionen, die Sie von Software erwarten würden, die zur Erstellung von Spielfilmen verwendet wurde. Das Ein- und Ausblenden von Audio in Premiere ist schnell und bequem, und bei Bedarf sind auch detaillierte Anpassungen möglich.

1

Suchen Sie den Audioclip in der Timeline, die Sie ausblenden möchten. Fokussieren Sie die Timeline-Ansicht auf das linke oder rechte Ende des Clips, um sie ein- oder auszublenden.

2

Erweitern Sie den Ordner "Audioübergänge" im Effektbedienfeld und anschließend den Ordner "Überblenden".

3

Wählen Sie einen Überblendungstyp: Konstante Verstärkung, Konstante Leistung oder Exponentielle Überblendung. Die Überblendung mit konstanter Verstärkung ändert die Lautstärke mit einer konstanten Geschwindigkeit (linear). Durch die Überblendung mit konstanter Leistung wird die Lautstärke beschleunigt oder verlangsamt, wodurch die Überblendung weniger abrupt wird. Die exponentielle Überblendung ähnelt der Überblendung mit konstanter Leistung, verwendet jedoch logarithmische Funktionen und ist allmählicher.

4

Klicken Sie auf den ausgewählten Überblendungstyp und ziehen Sie ihn in die Timeline. Positionieren Sie ihn so, dass er am Rand des Clips einrastet. Drücken Sie während des Ziehens die Taste "S", um das Einrasten bei Bedarf umzuschalten.

5

Doppelklicken Sie auf die Audio-Überblendung, die Sie gerade in der Timeline hinzugefügt haben, um die Geschwindigkeit zu ändern. Geben Sie eine Dauer für das Einblenden in das angezeigte Popup-Fenster ein und klicken Sie auf "OK".