So verbessern Sie die Rendite auf das Gesamtvermögen

Der einzige Grund, warum Ihr Unternehmen Vermögenswerte besitzt, ist die Erzielung von Einnahmen. Sie messen Ihr Einkommen im Verhältnis zu Ihrem Vermögen. Dies wird als Return on Assets oder ROA bezeichnet. Vermögenswerte wie Geräte produzieren direkt Produkte, die Einkommen schaffen, während Gebäude indirekt zum Einkommen beitragen, weil sie einkommensschaffende Geräte beherbergen. Sie müssen ständig nach Wegen suchen, um die Kosten für Vermögenswerte zu senken und das Einkommen zu steigern, um Ihren ROA so hoch wie möglich zu halten.

Ihre ROA-Formel

Die Kapitalrendite ist ein Verhältnis, das Sie erhalten, indem Sie die Ausgaben von den Gesamteinnahmen abziehen und diese Zahl durch die Kosten Ihres Vermögens dividieren. Die Gesamteinnahmen umfassen das gesamte Geld, das Sie aus Verkäufen erhalten. Die Ausgaben umfassen Gemeinkosten und variable Kosten wie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Ihre Kosten für Vermögenswerte umfassen alles, was Ihr Unternehmen besitzt, wie Gebäude, Fahrzeuge und Ausrüstung.

Reduzierung der Asset-Kosten

Sie können die Kosten für Vermögenswerte niedrig halten, indem Sie Ihre Ausgaben für Vermögenswerte monatlich überwachen. Beispielsweise zählt das Inventar als Aktivposten für Ihre ROA-Berechnungen. Reduzieren Sie die Lagerkosten, indem Sie die Lagerbestände so verwalten, dass sie Ihren Verkaufserwartungen entsprechen. Übermäßiger Lagerbestand kann die Vermögenskosten erhöhen, ohne mehr Einkommen zu erzielen. Sie können die Gerätekosten senken, indem Sie Geräte mieten oder leasen. Auf diese Weise können Sie nur Geräte aufbewahren, die Sie benötigen, wenn Sie sie benötigen, anstatt ein Gerät zu kaufen, das bei Änderungen Ihrer Anforderungen möglicherweise im Leerlauf steht.

Umsatz steigern

Sie müssen nach Wegen suchen, um die Einnahmen zu steigern, ohne die Kosten für Vermögenswerte zu erhöhen. Wenn Sie beispielsweise 20 Prozent mehr eines Produkts verkaufen, aber Ihre Vermögenskosten um 30 Prozent erhöhen mussten, um die Ausrüstung für die Herstellung des neuen Produkts zu kaufen, haben Sie Ihre Kapitalrendite nicht erhöht. Steigern Sie Ihren Umsatz durch verbesserten Kundenservice oder durch Erkundung von Marktsegmenten, an die Sie zuvor noch nicht verkauft haben.

Ausgaben reduzieren

Wann immer Sie Ausgaben senken, erhöhen Sie die Einnahmen, die Sie behalten können. Dies schafft eine höhere Rendite für Sie. Achten Sie auf übermäßige Lohnkosten, steigende Materialvorräte und steigende Versandkosten. Sie können die Anzahl der benötigten Mitarbeiter reduzieren, indem Sie die Produktivität verbessern. Reduzieren Sie die Materialkosten, indem Sie mit Lieferanten neu verhandeln oder neue Lieferanten finden. Senken Sie die Versandkosten durch Neuverhandlung oder durch Erhebung einer Versandkostenpauschale an Kunden.