So überprüfen Sie, ob Ihr Drucker funktioniert

Drucker funktionieren aus verschiedenen Gründen nicht mehr oder lehnen den Druck ab, darunter niedrige Tintenstände, Papierstaus, lose Kabel oder veraltete Treiber. Wenn Sie die Ursache Ihrer Druckerprobleme nicht finden können, ist der Drucker möglicherweise physisch beschädigt. Um festzustellen, ob Ihr Drucker funktioniert, können Sie Windows verwenden, um das Gerät zum Drucken einer Testseite zu zwingen. Wenn der Test erfolgreich ist, funktioniert der Drucker ordnungsgemäß.

Drucken Sie eine Testseite

1

Drücken Sie die "Power" -Taste an Ihrem Drucker, um ihn einzuschalten. Legen Sie Papier in den Drucker ein.

2

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung".

3

Klicken Sie im Abschnitt Hardware und Sound auf "Geräte und Drucker anzeigen".

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie "Druckereigenschaften".

5

Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche "Testseite drucken". Wenn der Drucker eine Testseite druckt, funktioniert er physisch. Wenn der Test fehlschlägt, funktioniert der Drucker möglicherweise nicht richtig.

Fehlerbehebung

1

Öffnen Sie Ihren Drucker und suchen Sie nach Papierstaus. Entfernen Sie festsitzende Blätter und versuchen Sie erneut zu drucken.

2

Überprüfen Sie den Tintenstand des Druckers. Wenn dem Drucker die Tinte ausgeht, wird der Druckvorgang beendet. Ersetzen Sie die leeren Patronen durch neue.

3

Stellen Sie sicher, dass alle Drucker- und Computerkabel ordnungsgemäß angeschlossen sind. Ein loses Kabel kann den Drucker am Arbeiten hindern.

4

Aktualisieren Sie die Treiber Ihres Druckers. Klicken Sie auf "Start", wählen Sie "Alle Programme" und dann "Windows Update". Klicken Sie auf "Nach Updates suchen" und wählen Sie "Updates installieren". Alternativ können Sie die Treiber direkt auf die Website Ihres Druckerherstellers herunterladen. Installieren Sie dann die Treiber.