So überprüfen Sie die Temperatur Ihres Mac

Wie die meisten Computer enthält Ihr iMac mehrere interne Sensoren, die Ihnen die Temperatur Ihrer CPU, der Prozessoreinheit (GPU) Ihrer Grafikkarte und Ihres Speichercontrollers anzeigen können. Während diese Daten bereits für Sie verfügbar sind, benötigen Sie eine Software von Drittanbietern, um problemlos darauf zugreifen zu können. Es gibt mehrere solcher Programme, einige kostenlos und einige nicht, aber nicht alle funktionieren auf jedem Mac.

Ihre Optionen

Welche Temperaturanwendung für Sie am besten geeignet ist, hängt vom Alter Ihres Computers und der Version von Mac OS ab, auf der er ausgeführt wird. Für Macs, die zwischen August 2002 und Oktober 2012 mit OS X 10.4 oder höher veröffentlicht wurden, ist Marcel Bresinks kostenloser, leichter Temperaturmonitor wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Ihr Mac kürzlich veröffentlicht wurde, sollten Sie entweder die Temperature Gauge-App von Tunabelly Software oder iStat Menus 4 verwenden, das im Gegensatz zu Tunabellys Programm zwei Wochen lang kostenlos heruntergeladen und ausgewertet werden kann. Alle diese Programme, einschließlich der kostenpflichtigen, können sofort im Mac App Store oder auf der Website des Herstellers heruntergeladen werden.

Marcel Bresinks Temperaturmonitor

Laden Sie die Temperaturüberwachungs-App von Bresink.com herunter (Link in Ressourcen). Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene DMG-Datei, um sie bereitzustellen, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App zu installieren. Öffnen Sie Ihren Ordner "Anwendungen" und doppelklicken Sie auf das Temperaturüberwachungssymbol, um ihn auszuführen. Öffnen Sie dann das Menü "Fenster" und klicken Sie auf "Übersicht anzeigen", um eine Liste der Anzeigen aller Sensoren in Ihrem Computer einschließlich aller Thermometer anzuzeigen . Klicken Sie mit der linken Maustaste darauf, um detailliertere Informationen zu einer bestimmten Anzeige anzuzeigen.

Mit Tunabellys Temperaturanzeige

Besuchen Sie die Mac App Store-Seite für Temperaturanzeige (Link in Ressourcen). Klicken Sie auf "Herunterladen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App herunterzuladen und zu installieren. Doppelklicken Sie in Ihrem Ordner "Anwendungen" auf das Symbol "Temperaturanzeige". Wählen Sie im linken Bereich des angezeigten Fensters eine Systemkomponente aus - CPU, Grafikkarte oder Festplatte - und suchen Sie im rechten Bereich nach Sensorinformationen zu dieser Komponente, oder klicken Sie einfach auf "Alle", um eine Übersicht aller anzuzeigen verfügbare Sensorinformationen.

IStat-Menüs

Laden Sie iStat Menus 4 von Bjango.com herunter (Link in Ressourcen). Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der ZIP-Datei, um sie zu öffnen, und doppelklicken Sie dann auf die darin enthaltene Datei. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die iStat-Menüs zu installieren, und stellen Sie dann sicher, dass der Schalter neben dem Element "Sensoren" im linken Bereich von iStat auf "EIN" steht. Wenn dies der Fall ist, sollte in der oberen Menüleiste Ihres Systems ein neuer Menüpunkt angezeigt werden. Durch Öffnen dieses Menüs werden Sensorinformationen einschließlich der Temperaturen angezeigt.