So überprüfen Sie die Stromversorgung mit einem Multimeter

Das Netzteil Ihres Computers verwaltet den gesamten Strom, der zum Ausführen der einzelnen Komponenten Ihres Computers erforderlich ist. Wenn diese kritische Komponente ausfällt, wird Ihr Computer möglicherweise unerwartet ausgeschaltet, es treten Startwarnungen oder eine Überhitzung auf. Mehrere einfache Überprüfungen mit einem Digitalmultimeter können einige der Warnsignale für einen bevorstehenden Hardwarefehler aufdecken.

1

Trennen Sie Ihren Computer vom Stromnetz und ziehen Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Kabel ab. Wenn Ihr Gerät mit einem Netzschalter ausgestattet ist, schalten Sie die Stromversorgung aus.

2

Stellen Sie Ihren Computer auf die Antistatikmatte. Dieser Schritt verhindert, dass Ihr Computer durch statische Elektrizität beschädigt wird.

3

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Seiten Ihres Computers befestigt sind, und entfernen Sie das äußere Gehäuse.

4

Ziehen Sie alle Stromanschlüsse von allen internen Geräten ab. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie eines der Datenkabel abziehen, da diese nicht an die Stromversorgung angeschlossen sind.

5

Überprüfen Sie den Aufkleber auf dem Netzteil und suchen Sie die Spannungsinformationen. Die Spannung hängt von der Leistung Ihres Netzteils ab. Notieren Sie die angegebene Spannung des Netzteils.

6

Stecken Sie das Stromkabel in die Stromversorgung, während es auf der Antistatikmatte bleibt. Wenn Ihr Netzteil über einen Ein- / Ausschalter verfügt, schalten Sie das Netzteil ein.

7

Schalten Sie Ihr Multimeter auf den Bereich, der zum Ablesen der Spannung von Ihrem Netzteil geeignet ist. Wenn die Spannung Ihres Netzteils 125 Volt beträgt, schalten Sie Ihr Multimeter so, dass ein Bereich von 100 bis 200 Volt angezeigt wird. Einige Multimeter bieten möglicherweise keine Reichweite, daher müssen Sie möglicherweise die ungefähre Spannung auf einem Zifferblatt auswählen.

8

Suchen Sie die größte Gruppe von Kabeln, die aus dem Netzteil kommen. Dieses Bündel ist die Gruppe von Kabeln, die das Motherboard und nicht einzelne Peripheriegeräte mit Strom versorgen.

9

Verbinden Sie die negative (schwarze) Sonde des Multimeters mit dem Erdungsstift. Erdungskabelstifte sind leicht zu erkennen, da sie immer schwarz sind. Schließen Sie die positive (rote) Sonde an die Stromleitung an. Die Stromleitung ist erkennbar, da es sich immer um die grüne Linie handelt.

10

Notieren Sie die Spannung, die an Ihrem Multimeter angezeigt wird. Wenn Ihr Netzteilaufkleber eine Spannung von 135 Volt anzeigt, sollte auf dem Multimeter der gleiche Wert angezeigt werden. Wenn Sie einen viel niedrigeren oder höheren Wert sehen, hat Ihr Netzteil eine Fehlfunktion und muss ersetzt werden.

11

Schalten Sie die Stromversorgung aus, nachdem Sie den Erdungsstift und die Stromleitung getestet haben. Schließen Sie alle Stromanschlüsse wieder an, ersetzen Sie die Seiten und starten Sie den Computer neu.