So überprüfen Sie den Löschstatus eines Google Mail-Kontos

Google bietet den Google Mail-E-Mail-Dienst an. Obwohl Google Mail kostenlos ist, möchten Benutzer möglicherweise ein Konto aus Sicherheitsgründen entfernen, um jemanden in der Vergangenheit oder aus anderen persönlichen Gründen zu vermeiden. Nach dem Kündigen eines E-Mail-Kontos sollte der Benutzer mithilfe mehrerer Bestätigungsprüfungen bestätigen, dass es gelöscht wurde. Für die Prüfung des Löschstatus eines Google Mail-Kontos sind nur ein Computer und der Zugriff auf ein Google-Konto und einen E-Mail-Dienst erforderlich. Benutzer sollten so viele Überprüfungen wie möglich verwenden, um die bestmögliche Bestätigung dafür zu erhalten, dass ein Google Mail-Konto gelöscht wurde.

1

Besuchen Sie die Google Mail-Hauptseite und versuchen Sie, sich mit der E-Mail-Adresse und dem Kennwort des Kontos anzumelden. Wenn Sie die Meldung erhalten, dass der von Ihnen eingegebene Benutzername oder das falsche Passwort falsch ist, ist dies das erste Zeichen dafür, dass das Google Mail-Konto gelöscht wurde.

2

Greifen Sie auf ein anderes E-Mail-Konto zu und senden Sie eine Test-E-Mail an das Konto, für das Sie eine Löschbestätigung beantragen. Google Mail sendet eine Fehler-E-Mail-Nachricht, wenn das Konto nicht vorhanden ist. In der Nachricht heißt es, dass der Google Mail-Nutzer nicht vorhanden ist.

3

Besuchen Sie die Website für Google-Konten und greifen Sie auf das Konto zu, das dem gelöschten E-Mail-Konto zugeordnet ist. Google konsolidiert Ihre Google Mail- und anderen Dienste in einem Hauptkonto. Diese Bestätigungsprüfung ist möglich, wenn das Google Mail-Konto gelöscht wurde, ohne das gesamte Google-Konto zu löschen.

4

Suchen Sie im Bereich "Meine Produkte" Ihres Google-Kontos nach einem Google Mail-Link. Wenn das Google Mail-Konto gelöscht wurde, wird kein Link zu Google Mail angezeigt. Wenn in diesem Abschnitt ein Link angezeigt wird, ist das Google Mail-Konto weiterhin aktiv.