So tippen Sie die Mitte von Buchstaben ein, ohne dass die nächsten Buchstaben verschwinden

Wenn Sie versehentlich eine bestimmte Taste auf Ihrer Tastatur drücken, können Sie den Überschreibmodus unbeabsichtigt aktivieren. Wenn Sie versuchen, einen Buchstaben zwischen anderen Buchstaben im Überschreibmodus einzugeben, überschreibt der neue Buchstabe das nächste Zeichen. Dies kann sehr gefährlich sein, insbesondere wenn Sie vertrauliche Geschäftsdokumente bearbeiten. Wenn Sie es nicht rechtzeitig bemerken, können Sie ganze Absätze überschreiben oder Dutzende von Tippfehlern in Ihre Dokumente einfügen. Glücklicherweise kann der Schlüssel, der den Überschreibmodus aktiviert, ihn auch deaktivieren.

Deaktivieren des Überschreibmodus in Windows

Um das nächste Zeichen nicht mehr zu überschreiben, wenn Sie einen Buchstaben eingeben, drücken Sie die Taste "Einfügen" auf Ihrer Tastatur. Die Einfügen-Taste befindet sich bei den meisten Tastaturen links von der Home-Taste. Sie werden in keiner Weise gewarnt, wenn Sie den Überschreibmodus aktivieren oder deaktivieren. Beachten Sie, dass Mac-Tastaturen keine Einfügetaste haben.