So testen Sie einen Ethernet-Switch ordnungsgemäß

Für kleine Unternehmen, die eine große Anzahl von Computern in der Nähe mit dem Internet verbinden müssen, ist die Einrichtung eines lokalen kabelgebundenen Netzwerks möglicherweise eine billigere Lösung als die Installation von kabellosen Routern und Zugangspunkten. Die Schlüsselhardware in einem kabelgebundenen Netzwerk ist ein Ethernet-Switch, der manchmal auch als Ethernet-Hub bezeichnet wird. Ein Ethernet-Switch teilt die Internetverbindung von einer einzigen Quelle auf und teilt sie für vier oder mehr Computer.

1

Schließen Sie Ihren Laptop über ein Ethernet-Kabel direkt an Ihre Netzwerkquelle an - ein Modem oder einen Router. Öffnen Sie einen Webbrowser, um festzustellen, ob Sie auf das Internet zugreifen können. Wenn Sie erfolgreich sind, funktioniert Ihr Modem oder Router ordnungsgemäß.

2

Schließen Sie ein Ethernet-Kabel von Ihrem Modem oder Router an den mit "WAN" gekennzeichneten Anschluss Ihres Ethernet-Switch an.

3

Schließen Sie das andere Ethernet-Kabel Ihres Laptops an den mit "LAN 1" gekennzeichneten Anschluss Ihres Ethernet-Switch an.

4

Drücken Sie die Taste "Zurücksetzen" auf der Rückseite Ihres Modems oder Routers, um das Gerät neu zu starten. Wenn Sie das Gerät nicht zurücksetzen, erkennt es möglicherweise den Ethernet-Switch nicht.

5

Stecken Sie das Netzteil des Ethernet-Switch in eine Steckdose, sobald das Modem oder der Router den Neustart abgeschlossen hat.

6

Überprüfen Sie, ob über den Anschlüssen "WAN" und "LAN 1" des Ethernet-Switches grüne Lichter blinken. Ein blinkendes grünes Licht steht für eine aktive Verbindung. Öffnen Sie einen Webbrowser auf Ihrem Laptop, um zu bestätigen, dass die Verbindung aktiv ist.

7

Trennen Sie das Ethernet-Kabel von "LAN 1" und schließen Sie es an jeden der verbleibenden Ports des Ethernet-Switch an. Achten Sie beim Testen jedes Ports auf ein blinkendes grünes Licht und testen Sie die Verbindung, indem Sie einen Webbrowser auf Ihrem Laptop öffnen.