So tätigen Sie einen 4-Wege-Anruf auf einem iPhone

IPhones können schnell mehrere Konversationen in einer Telefonkonferenz zusammenfassen, aber einige tun dies besser als andere. Sie können beispielsweise bis zu fünf eingehende und ausgehende Anrufe mit den GSM-iPhones von AT & T und T-Mobile zusammenführen, aber nur zwei ausgehende Anrufe mit den CDMA-Modellen von Verizon und Sprint zusammenführen. Auch unterstützen nicht alle Netzbetreiber Telefonkonferenzen. Fragen Sie daher bei Ihnen nach, bevor Sie eine versuchen.

Ausgehende Anrufe zusammenführen

Tätigen Sie Ihren ersten Anruf mit der Telefon- oder Kontakt-App. Nach der Beantwortung wird der Name des ersten Teilnehmers oben auf dem Anrufbildschirm angezeigt. Tippen Sie anschließend auf „Anruf hinzufügen“, um Ihren ersten Anruf zu halten, während Sie einen zweiten Anruf tätigen. Das Wort "Halten" wird neben dem Namen des ersten Anrufs auf dem Anrufbildschirm angezeigt, um Sie daran zu erinnern, dass sie wartet. Wenn der zweite Teilnehmer in der Leitung ist, berühren Sie erneut „Anruf hinzufügen“, um eine Verbindung mit einem Dritten herzustellen und die ersten beiden Teilnehmer in die Warteschleife zu stellen. Sobald Sie erreicht sind, tippen Sie auf "Anruf zusammenführen", um Ihre Vier-Wege-Diskussion zu beginnen. Um den zusammengeführten Anruf widerzuspiegeln, ersetzt das Wort "Konferenz" alle Namen Ihrer Teilnehmer auf dem Anrufbildschirm.

Ausgehende und eingehende Anrufe zusammenführen

Auf einem GSM-iPhone können Sie einen Vier-Wege-Anruf auch weniger absichtlich tätigen. Sie können beispielsweise einen ausgehenden Anruf, den Sie beim ersten Teilnehmer getätigt haben, mit eingehenden Anrufen zusammenführen, die Sie vom zweiten und dritten Teilnehmer erhalten, oder einen eingehenden Anruf vom dritten Teilnehmer zu einer Konferenzschaltung hinzufügen, die Sie bereits mit den ersten beiden initiiert haben. Um Ihrem laufenden Gespräch einen eingehenden Anruf hinzuzufügen, berühren Sie "Anruf halten + Beantworten" und anschließend "Anrufe zusammenführen".