So synchronisieren Sie Outlook mit Google Mail

Der Google Mail-Dienst von Google ist ein äußerst beliebter webbasierter E-Mail-Dienst. Gleichzeitig verwenden viele Unternehmensumgebungen Microsoft Outlook als E-Mail-Client, um auf E-Mail-Boxen zuzugreifen, die sich auf befinden. Benutzer, die sowohl ein Microsoft Exchange-E-Mail-Postfach als auch ein Google Gmail-Postfach verwenden müssen, müssen die Unannehmlichkeiten beim Abrufen von E-Mails an zwei Stellen nicht ertragen. Microsoft Outlook kann einfach so konfiguriert werden, dass es mit mehreren E-Mail-Boxen synchronisiert wird, die gleichzeitig von mehreren Diensten stammen.

Aktivieren des Internetnachrichtenzugriffsprotokolls in Google Mail

1

Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto an, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort auf dem Google Mail-Anmeldebildschirm eingeben (siehe Ressourcen) und auf die Schaltfläche "Anmelden" klicken.

2

Klicken Sie auf das Symbol mit dem Zahnrad und wählen Sie die Funktion "Einstellungen" aus, indem Sie darauf klicken.

3

Klicken Sie in der Google Mail-Menüleiste auf die Option "Weiterleitung und POP / IMAP".

4

Klicken Sie auf die Option neben den Worten "IMAP aktivieren", um die IMAP-Unterstützung in Google Mail zu aktivieren. Wenn über dieser Option eine Zeile mit der Aufschrift "Status: IMAP ist aktiviert" angezeigt wird, müssen Sie nicht auf die Option klicken. Wenn Sie auf diesem Bildschirm fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Änderungen speichern". Wenn Sie keine Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "Abbrechen".

Festlegen der Synchronisierung von Outlook mit Google Mail

1

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf "Datei".

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konto hinzufügen".

3

Geben Sie Ihren Namen so ein, wie er mit Ihren E-Mails im Feld "Ihr Name" angezeigt werden soll, Ihre Google Mail-Adresse im Feld "E-Mail-Adresse" und Ihr Passwort zweimal - einmal im Feld "Passwort" und erneut im Feld "Passwort". Passwort erneut eingeben ".

4

Klicken Sie auf die Option "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und dann auf die Schaltfläche "Weiter>".

5

Klicken Sie auf die Option neben "Internet-E-Mail" und dann auf die Schaltfläche "Weiter>".

6

Füllen Sie den Bildschirm "Neues Konto hinzufügen" mit Ihrem Namen im Feld "Ihr Name" und Ihrer E-Mail-Adresse im Feld "E-Mail-Adresse" aus.

7

Ändern Sie das Pulldown-Menü "Kontotyp" in "IMAP" und geben Sie "imap.gmail.com" in das Feld "Posteingangsserver" und "smtp.gmail.com" in das Feld "Postausgangsserver (SMTP)" ein.

8

Geben Sie Ihren Benutzernamen, dh Ihre vollständige E-Mail-Adresse, in das Feld "Benutzername" und Ihr Google Mail-Passwort in das Feld "Passwort" ein.

9

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Einstellungen".

10

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert".

11

Ändern Sie die Portnummer "Incoming Server (IMAP)" in 993 und setzen Sie das Dropdown-Menü mit der Bezeichnung "Verwenden Sie den folgenden Typ einer verschlüsselten Verbindung:" auf "SSL".

12

Ändern Sie die SMTP-Portnummer (Outgoing Server) in 587 und setzen Sie das Dropdown-Menü mit der Bezeichnung "Verwenden Sie den folgenden Typ einer verschlüsselten Verbindung:" auf "TLS".

13

Klicken Sie auf die Registerkarte "Outgoing Server".

14

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Mein ausgehender Server (SMTP) erfordert Authentifizierung" und wählen Sie dann die Option links neben "Dieselben Einstellungen wie mein Posteingangsserver verwenden" aus.

15

Klicken Sie auf "OK | Weiter | Fertig stellen | OK", um die Einrichtung Ihres Kontos abzuschließen.