So synchronisieren Sie mit FileZilla

Die Verwendung des von vielen Webhosting-Unternehmen bereitgestellten Online-Kontrollfelds zum Hochladen neuer Dateien auf die Website Ihres Unternehmens kann umständlich und langsam sein. Mit der kostenlosen FTP-Client-Anwendung FileZilla können Sie neue Dateien schnell und ohne Anmeldung am Control Panel Ihres Webhosts auf Ihren Webserver hochladen. Mit FileZilla können Sie auch Dateien und Ordner zwischen Ihrer Website und einem lokalen Computer synchronisieren.

1

Laden Sie den FileZilla FTP-Client herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer, falls Sie dies noch nicht getan haben (Link in Ressourcen).

2

Starten Sie FileZilla, klicken Sie auf das Menü "Datei" und wählen Sie "Site Manager".

3

Geben Sie den FTP-Server-Domainnamen für Ihre Website in das Feld Host ein. Einige Websites verwenden das Format "www.domainname.com" für FTP-Dienste, während andere das Format "ftp.domainname.com" benötigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Format Ihre Website verwendet, lesen Sie die Begrüßungs-E-Mail-Nachricht, die Sie von Ihrem Hosting-Unternehmen erhalten haben, als Sie das Konto für Ihren Domain-Namen und Ihre Website erstellt haben. Die E-Mail sollte alle erforderlichen FTP- und Anmeldeinformationen enthalten, die Sie zum Hochladen und Synchronisieren von Dateien mit FileZilla benötigen.

4

Geben Sie den FTP-Benutzernamen und das Kennwort, die Sie vom Hosting-Unternehmen erhalten haben, in die entsprechenden Felder des Site Manager-Fensters ein. Geben Sie "21" in das Feld "Port" ein, es sei denn, Ihr Hosting-Unternehmen verlangt, dass Sie einen nicht standardmäßigen FTP-Port verwenden. Weitere Informationen finden Sie in der Begrüßungs-E-Mail des Hosting-Unternehmens.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Schnellverbindung", um sich beim Remote-Webserver anzumelden. Warten Sie einige Sekunden, während FileZilla Anmeldeinformationen aushandelt und eine Verbindung zum Server herstellt. FileZilla zeigt dann die Ordner im Stammverzeichnis des Webservers an. Doppelklicken Sie auf "Home", "Public_HTML", "WWW" oder einen anderen Verzeichnisnamen, der die Dateien und Ordner für Ihre Website enthält.

6

Scrollen Sie nach unten zu dem Ordner, den Sie mit Ihrem Computer synchronisieren möchten. Notieren Sie sich den Namen des Ordners, klicken Sie in der Symbolleiste auf "Trennen" und schließen Sie FileZilla.

7

Öffnen Sie den Windows Explorer und doppelklicken Sie auf das Laufwerkssymbol "C: ". Klicken Sie im Windows Explorer-Fenster auf die Schaltfläche "Neuer Ordner" und benennen Sie den Ordner so um, dass er genau mit dem Ordner übereinstimmt, den Sie auf dem Server synchronisieren möchten. Schließen Sie das Windows Explorer-Fenster.

8

Starten Sie FileZilla erneut. Klicken Sie auf "Datei" und "Site Manager" und wählen Sie Ihren FTP-Server aus der Liste aus. Klicken Sie im Site Manager-Fenster auf die Registerkarte "Erweitert" und dann auf die Schaltfläche "Durchsuchen" neben dem Feld "Lokales Standardverzeichnis". Navigieren Sie zu dem neuen Ordner, den Sie im Windows Explorer erstellt haben, und klicken Sie auf "Öffnen".

9

Stellen Sie sicher, dass der Ordnername im Feld "Standard-Remote-Verzeichnis" genau mit dem im Feld "Standard-lokales Verzeichnis" übereinstimmt. Da Sie die FileZilla-Anwendung geschlossen haben, während Sie den Ordner durchsucht haben, den Sie auf dem Server synchronisieren möchten, sollten die Standardordnernamen übereinstimmen. Wenn die Ordnernamen jedoch nicht übereinstimmen, geben Sie einfach den Ordnernamen aus dem Feld "Standard-lokales Verzeichnis" (ohne "C: ") in das Feld "Standard-Remote-Verzeichnis" ein.

10

Klicken Sie auf der Registerkarte "Erweitert" auf die Option "Synchronisiertes Browsen verwenden" und aktivieren Sie sie. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Verbinden". Nachdem Sie eine Verbindung hergestellt und eine FTP-Sitzung mit dem Server eingerichtet haben, werden Sie von FileZilla aufgefordert, die Ordner zu synchronisieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ja", um Dateien vom Server in den neuen Ordner herunterzuladen, den Sie auf der Festplatte Ihres lokalen Computers erstellt haben. Nachdem Sie die erste Synchronisierung der Ordner durchgeführt haben, sucht FileZilla bei jeder erneuten Verbindung zum FTP-Server nach Änderungen. Wenn neue Dateien in einem lokalen oder Remote-Ordner vorhanden sind, werden Sie von der Anwendung aufgefordert, die Verzeichnisse zu synchronisieren. Wenn Sie auf "Ja" klicken, lädt FileZilla Dateien hoch oder herunter, um die Ordner nach Bedarf zu synchronisieren.