So synchronisieren Sie mehrere Ordner in Dropbox

In Dropbox fehlt die integrierte Funktionalität, die zum Synchronisieren von Ordnern erforderlich ist, die sich außerhalb des Dropbox-Verzeichnisses auf Ihrem Computer befinden. Sie können jedoch alle Ordner, die Sie synchronisieren möchten, in das Dropbox-Verzeichnis verschieben und dann über die Eingabeaufforderungskonsole Verbindungspunkte erstellen, sodass Sie oder andere geschäftsbezogene Programme weiterhin von ihrem ursprünglichen Speicherort aus auf die Ordner zugreifen können. Alle an einem Knotenpunkt vorgenommenen Änderungen werden in den Zielordner im Dropbox-Verzeichnis aktualisiert, der dann mit der Cloud synchronisiert wird.

1

Navigieren Sie mit dem Datei-Explorer zum Speicherort eines Ordners.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und ziehen Sie den Ordner auf die Seitenregisterkarte "Dropbox". Wählen Sie dann im Kontextmenü "Hierher verschieben", um den Ordner in das Dropbox-Verzeichnis zu verschieben.

3

Drücken Sie "Windows-X" und wählen Sie dann "Eingabeaufforderung" im Hauptbenutzermenü.

4

Geben Sie einen mklink / J-Befehl ein, der für den ursprünglichen Speicherort des verschobenen Ordners und für den Speicherort des Ordners im Dropbox-Verzeichnis auf Ihrem Computer steht.

Geben Sie beispielsweise ein, um einen Verbindungspunkt für einen Ordner zu erstellen, der sich ursprünglich im Ordner "Downloads" auf Ihrem Computer befand

mklink / J "C: Benutzer Benutzername Downloads Ordnername" "C: Benutzer Benutzername Dropbox Ordnername"

Ersetzen Sie "Benutzername" durch Ihren Windows 8-Benutzernamen und "Ordnername" durch den Namen des Ordners.

5

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Verbindungspunkt zu erstellen. Wiederholen Sie den Vorgang für alle anderen Ordner, die Sie mit Dropbox synchronisieren möchten.