So stoppen Sie Skriptfehler in Firefox

Wenn Sie eine Website für Ihr Unternehmen unterhalten und einige Skripte testen müssen, wird Folgendes angezeigt: "Ein Skript auf dieser Seite ist möglicherweise ausgelastet oder reagiert nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen oder weiterhin prüfen, ob Das Skript führt den Fehler "Fehler" aus, wenn das Skript nicht ordnungsgemäß funktioniert. Standardmäßig lässt Mozilla Firefox ein Skript 10 Sekunden lang laufen und löst dann diesen Fehler aus. Es gibt Dutzende von Fehlern, die bei der Arbeit mit Skripten auftreten können. Sie können jedoch Skriptfehler in Firefox stoppen, indem Sie zulassen, dass das Skript unbegrenzt ausgeführt wird.

1

Starten Sie Mozilla Firefox.

2

Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Adressleiste oben im Firefox-Fenster, um das gesamte Feld hervorzuheben.

3

Geben Sie "about: config" ein (lassen Sie die Anführungszeichen hier und überall weg) und drücken Sie die Eingabetaste. A "Dies kann zum Erlöschen Ihrer Garantie führen!" Möglicherweise wird eine Warnmeldung angezeigt. Wenn ja, klicken Sie auf "Ich werde vorsichtig sein, ich verspreche es!" Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Seite zu öffnen, die alle Firefox-Einstellungen enthält.

4

Klicken Sie einmal in das Feld "Suchen" oben auf der Seite und geben Sie "dom.max_script_run_time" ein. Die Einstellung wird gefunden und angezeigt. Es hat einen Standardwert von 10.

5

Doppelklicken Sie auf die Einstellung, um das Fenster Enter Integer Value zu öffnen.

6

Geben Sie "0" ein und klicken Sie auf "OK", um den Wert auf Null zu setzen. Firefox-Skripte werden jetzt auf unbestimmte Zeit ausgeführt und werfen keine Skriptfehler aus.

7

Starten Sie Mozilla Firefox neu.