So stellen Sie gelöschte Microsoft-Programme wieder her

Sie können versehentlich Dateien und Anwendungsprogramme im Laufe des Geschäfts löschen oder feststellen, dass Sie Informationen benötigen, die in einer gelöschten Datei gespeichert sind, oder dass Sie Zugriff auf ein gelöschtes Programm benötigen. Möglicherweise können Sie die Dateien unter Windows wiederherstellen, je nachdem, ob Sie sie einfach gelöscht haben. In diesem Fall wird die Wiederherstellungsdatei im Papierkorb gespeichert, oder ob Sie sie bei Schichtverschiebung gelöscht und den Papierkorb geleert haben. In diesem Fall Möglicherweise können Sie die Dateien nicht wiederherstellen. Im letzteren Fall ist Zeit von entscheidender Bedeutung, da Sie die Dateien wiederherstellen müssen, bevor der Speicher überschrieben wird.

1

Überprüfen Sie den Papierkorb, um festzustellen, ob die gelöschte Datei oder das gelöschte Programm dort gespeichert wurde. Um auf den Papierkorb zuzugreifen, während andere Fenster geöffnet sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Windows-Taskleiste, wählen Sie "Desktop anzeigen" aus der Liste der Optionen und doppelklicken Sie auf das Symbol "Papierkorb" auf Ihrem Windows-Desktop. Wenn sich die Datei nicht im Papierkorb befindet, führen Sie keine anderen Vorgänge auf dem Computer aus, da Sie die Zeiger auf die Datei überschreiben und möglicherweise für die professionelle Wiederherstellung von Dateien bezahlen müssen.

2

Klicken Sie im Papierkorb auf den Namen der Datei oder Anwendung und dann in der Menüleiste auf die Option „Wiederherstellen“, um die gelöschte Datei wiederherzustellen, wenn die Datei im Papierkorb aufgeführt ist.

3

Laden Sie eine Dateiwiederherstellungsanwendung herunter, vorzugsweise auf einem anderen Computer. Wenn Sie Ihren eigenen Computer verwenden, können die Dateien möglicherweise nicht wiederhergestellt werden, da durch den Löschvorgang der von den Dateien belegte Speicherplatz als verfügbar markiert wird. Dies bedeutet, dass der Speicherplatz durch nachfolgende Anwendungen, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, umgeschrieben oder überschrieben werden kann. Im Internet stehen mehrere kostenlose Anwendungen zur Wiederherstellung von Dateien wie Aidfile, Pandora oder TOKIWA zur Verfügung. Sie können eine Suchmaschine verwenden, um eine zu finden, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht. Installieren Sie die Wiederherstellungsanwendung auf einem Wechselmedium wie einem Flash-Laufwerk oder einer CD zur Verwendung auf Ihrem eigenen PC.

4

Legen Sie die CD oder das Flash-Laufwerk mit der Dateiwiederherstellungsanwendung auf Ihrem eigenen Computer ein und führen Sie die Wiederherstellungsanwendung vom Wechseldatenträger aus. Verwenden Sie die Anwendung, um die gelöschten Dateien oder Programme wiederherzustellen. Jede Anwendung verfügt über eine andere Benutzeroberfläche, sollte jedoch ähnlich wie der Windows-Papierkorb aus Schritt XNUMX funktionieren.