So stellen Sie Favoriten in Google Chrome wieder her

Über einen langen Zeitraum sammelt der durchschnittliche Computerbenutzer eine relativ große Anzahl von Lesezeichen, die von häufig besuchten Websites bis zu Websites mit wichtigen Informationen oder Daten reichen. Das Löschen dieser Lesezeichen bei einem Unfall kann Ihre Produktivität beeinträchtigen. Um dies zu verhindern, erstellt Google Chrome automatisch eine Sicherungskopie aller mit dem Browser gespeicherten Lesezeichen. Wenn Sie Ihre Chrome-Lesezeichen versehentlich gelöscht haben, können Sie sie mithilfe dieser Sicherung wiederherstellen - vorausgesetzt, Sie starten Chrome nicht neu, bevor Sie diese Schritte ausführen. Andernfalls wird die Sicherung überschrieben.

1

Starten Sie den Windows 8-Datei-Explorer und navigieren Sie zu dem folgenden Speicherort auf Ihrer Festplatte: C: Benutzer (Ihr Benutzername) AppData Local Google Chrome Benutzerdaten Standard

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei mit der Bezeichnung "Bookmarks.bak" und wählen Sie "Umbenennen" aus dem Menü. Diese Datei ist die neueste und automatisch erstellte Sicherung Ihres Lesezeichenordners seit dem letzten Start von Chrome.

3

Geben Sie "Lesezeichen" ohne Anführungszeichen als neuen Namen der Datei ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Überschreiben Sie die aktuelle Datei, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

4

Starten Sie Google Chrome neu, um die zuvor gelöschten Lesezeichen wiederherzustellen.