So stellen Sie einen Desktop-Hintergrund wieder her

Das Verfahren zum Wiederherstellen des Hintergrunds auf Ihrem Desktop hängt von Ihrer Windows-Edition ab. Die meisten Desktop- und High-End-Laptops werden mit mindestens Windows 7 Home Premium geliefert, mit dem Sie den Desktop-Hintergrund manuell ändern können. Wenn es sich bei dem Reisecomputer Ihres Unternehmens jedoch um ein ultraportables Netbook handelt, verfügen Sie wahrscheinlich über Windows 7 Starter. Da sich der Hintergrund dieser Ausgabe nicht ändern kann, zeigt ein schwarzer Bildschirm an, dass das System nicht rechtzeitig registriert wurde. Sie können jedoch den Hintergrund wiederherstellen, um ein validiertes Windows-System anzuzeigen.

Windows Home Premium oder höher

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Geben Sie "Desktop-Hintergrund" ein und klicken Sie auf "Desktop-Hintergrund ändern".

2

Scrollen Sie durch die Liste der Bildpakete und suchen Sie nach dem ursprünglich angezeigten Standardhintergrund. Das Standard-Hintergrundbild unterscheidet sich zwischen Versionen und Herstellern.

3

Klicken Sie auf "Änderungen speichern", um das Desktop-Hintergrundbild wiederherzustellen.

7 Windows-Starter

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Geben Sie "display" ein und klicken Sie in den Suchergebnissen auf "Display".

2

Klicken Sie auf "Farbschema ändern".

3

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Farbschema" und wählen Sie "Windows Classic". Klicken Sie auf "Übernehmen".

4

Klicken Sie erneut auf das Dropdown-Menü "Farbschema" und wählen Sie "Windows 7 Basic". Klicken Sie auf "OK" und warten Sie, bis das Thema angewendet wurde.