So stellen Sie ein iPhone 4S mit iTunes wieder her

Im Zusammenhang mit der Fehlerbehebung für das iPhone empfiehlt Apple drei Prozesse: Neustart, Zurücksetzen und Wiederherstellen in dieser Reihenfolge. Verwenden Sie iTunes auf Ihrem Computer, um das Telefon wiederherzustellen und die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Versuchen Sie, Ihr Telefon vor dem Wiederherstellen zu sichern, um Ihre Kontaktinformationen, Arbeitsdokumente, Voicemail und Textnachrichten zu speichern, die Sie mit Kunden und Mitarbeitern ausgetauscht haben. Diese Sicherung wird nach Abschluss der Werkswiederherstellung verwendet, um die Daten an Ihr iPhone zurückzugeben.

1

Laden Sie die neueste Version von iTunes herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Computer.

2

Starten Sie iTunes und verbinden Sie das iPhone mit dem mit dem Telefon gelieferten USB-Verbindungskabel mit dem Computer.

3

Klicken Sie auf den Namen des iPhones in der oberen rechten Ecke des iTunes-Bildschirms und dann auf die Registerkarte "Zusammenfassung"

4

Sichern Sie Ihr iPhone je nach Ihren persönlichen Vorlieben mit iCloud oder iTunes. Wählen Sie im Abschnitt "Backups" Ihre bevorzugte Methode aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt sichern". Wenn Ihr Telefon nicht reagiert, überspringen Sie diesen Schritt und starten Sie den Wiederherstellungsprozess.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen".

6

Klicken Sie im Warnfenster auf "Wiederherstellen", um zu warnen, dass der Prozess Ihre Daten löscht. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Wiederherstellungsprozess und kann je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung bis zu einer Stunde dauern. Überwachen Sie den Fortschritt, indem Sie den Fortschrittsbalken in iTunes anzeigen.

7

Richten Sie das iPhone ein, wenn auf dem iPhone-Bildschirm die Schaltfläche "Zum Einrichten schieben" angezeigt wird. Dies informiert Sie darüber, dass der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wenden Sie die Sicherung von iCloud oder iTunes auf Ihr Telefon an, je nachdem, wie Sie vor der Wiederherstellung eine Sicherungskopie erstellt haben.