So stellen Sie ein Betriebssystem auf die Werkseinstellungen zurück

Sie können Windows 8 anweisen, den Computer vom Betriebssystem aus in seinen ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Sie müssen nicht mehr von einer Wiederherstellungspartition booten, um auf Wiederherstellungsoptionen zuzugreifen oder das Betriebssystem von Wiederherstellungsdatenträgern neu zu installieren. Bei der Neuinstallation des Betriebssystems können Sie entweder Daten vom Laufwerk löschen, damit sie mit einer speziellen Software wiederhergestellt werden können - was Stunden dauern kann - oder ein schnelles Format des Speichergeräts durchführen. Wenn Ihr Computer Informationen enthält, die für Ihr Unternehmen vertraulich sind, und Sie beabsichtigen, den PC zu verkaufen, wählen Sie auf jeden Fall die erstere Option aus. Wenn Sie jedoch versuchen, Leistungsprobleme zu beheben oder Fehler zu beheben, wählen Sie das Schnellformat.

1

Drücken Sie die Taste "Windows", um zum Startbildschirm zu gelangen, und drücken Sie dann "Windows-C", um die Charms-Leiste zu öffnen.

2

Klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "PC-Einstellungen ändern". Wählen Sie im linken Bereich "Allgemein" aus und klicken Sie im Abschnitt "Alles entfernen und Windows neu installieren" auf "Erste Schritte".

3

Weiter klicken." Wählen Sie "Gründlich, aber dies kann mehrere Stunden dauern" oder "Schnell, aber Ihre Dateien können möglicherweise von jemand anderem wiederhergestellt werden", je nach Ihren Vorlieben.

4

Klicken Sie auf "Zurücksetzen", um Windows 8 auf den ursprünglichen Werkszustand zurückzusetzen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Betriebssystem neu zu installieren.