So stellen Sie den Bass auf Ihrem Computer ein

Unabhängig von der Art der Lautsprecher, die Sie an die Computer in Ihrem Büro angeschlossen haben, können Sie die Lautstärke anpassen und andere Toneinstellungen mit dem Windows-Dienstprogramm zur Lautstärkeregelung optimieren. Bei vielen Soundkarten können Sie auch die Bass-Einstellung anpassen, obwohl Sie diese Einstellung möglicherweise auch an den Lautsprechern anpassen können.

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Lautstärkeregelung" in der Taskleiste und klicken Sie auf "Wiedergabegeräte".

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Lautsprecher" in der Liste der Wiedergabegeräte. Klicken Sie auf "Eigenschaften". Wenn Ihr Computer über mehrere Audiogeräte verfügt, werden möglicherweise andere ähnliche Symbole angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computer, den Ihr Computer gerade verwendet. Dies wird als "Standardgerät" bezeichnet.

3

Durchsuchen Sie jeden Abschnitt mit Registerkarten auf der Seite "Lautsprechereigenschaften" nach einer Einstellung, mit der Sie den Bass einstellen können. Viele Soundkarten bieten Einstellungen zum Ändern von "Bass Boost" und "Bass Balance". Diese Einstellungen finden Sie häufig auf der Registerkarte "Verbesserungen".

4

Öffnen Sie das Bedienfeld für Ihre Soundkarte, wenn Sie die Basseinstellung im Windows-Lautstärkeregelungsprogramm nicht finden. Das Bedienfeld für Ihre Soundkarte ist normalerweise auch über ein Symbol in der Taskleiste zugänglich. Wenn Ihr Computer beispielsweise über eine integrierte Realtek-Soundkarte verfügt, was häufig vorkommt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Realtek HD-Systemsteuerung" in der Taskleiste und dann auf "Sound Manager". Sie können die Basseinstellungen auf der Seite "Audioeffekte" anpassen.