So starten Sie Windows XP mit den Werkseinstellungen neu

Mit mehreren geschäftsfreundlichen Funktionen und enormen Verbesserungen in Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit spielte Windows XP eine wichtige Rolle bei der Umwandlung des Heim-PCs in einen vertrauenswürdigen Verbündeten von Kleinunternehmern auf der ganzen Welt. Infolgedessen dominierte das Betriebssystem nach seiner Veröffentlichung im Oktober 2001 jahrelang die Diagramme zur Nutzungs- und Beliebtheitsstatistik und übertraf sogar seine beiden eigenen Nachfolger, Windows 2003 und Windows Vista. Windows XP wird heute noch von zahlreichen Kleinunternehmern verwendet und ist möglicherweise genauso zuverlässig wie bei seiner Veröffentlichung im Oktober 2001 - aber einige Benutzer stellen möglicherweise fest, dass jahrelange Programmänderungen, Registrierungsänderungen und Hardware-Upgrades es verlangsamt haben bisschen. Das Befreien von Windows XP von den Fehlern, die es im Laufe der Jahre entdeckt hat, und das Wiederherstellen der Geschwindigkeit ist jedoch so einfach wie das Wiederherstellen der ursprünglichen Werkseinstellungen - und dies kann mit einer sauberen Installation erreicht werden.

1

Sichern Sie alle Dateien, die Sie auf einem anderen Laufwerk oder einem Online-Speicherziel speichern möchten.

2

Legen Sie Ihre Windows XP-Installations-CD in das CD / DVD-ROM-Laufwerk Ihres Computers ein.

3

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". Wählen Sie "Herunterfahren" und klicken Sie auf "Neustart". Klicken Sie auf "OK", um Ihren Computer neu zu starten.

4

Drücken Sie eine beliebige Taste auf Ihrer Tastatur, wenn die Meldung "Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten" angezeigt wird. Nachdem die zur Installation von Windows erforderlichen vorläufigen Dateien geladen wurden, wird der Windows XP-Begrüßungsbildschirm angezeigt.

5

Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den Installationsvorgang zu starten und mit der Windows XP-Endbenutzer-Lizenzvereinbarung fortzufahren.

6

Drücken Sie die Taste "F8" Ihrer Tastatur, um die Vereinbarung zu akzeptieren. Das Setup sucht nach früheren Installationen von Windows-Produkten. Wenn die zu ersetzende Installation gefunden und angezeigt wird, scrollen Sie mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur dorthin und drücken Sie die Escape-Taste Ihrer Tastatur, um eine neue Kopie von Windows XP zu installieren. Setup zeigt den Partitionsauswahlbildschirm an, auf dem die auf Ihrem Computer verfügbaren Festplatten und / oder Partitionen aufgelistet sind.

7

Scrollen Sie mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur zu der Festplatte und / oder Partition, auf der Sie Windows XP installieren möchten. Da Sie Ihre vorherige Installation von Windows XP durch eine neue Kopie ersetzen, wählen Sie die Festplatte oder Partition aus, auf der die Originalversion installiert wurde.

8

Drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Auswahl zu bestätigen. Eine Meldung über das Vorhandensein einer früheren Installation wird angezeigt. Drücken Sie die Taste "C" Ihrer Tastatur, um zum Bildschirm zur Auswahl des Dateisystems zu gelangen, in dem Optionen für die Ausführung schneller und vollständiger Formate mit NTFS (New Technology File System) angezeigt werden. Durchführen schneller und vollständiger Formate mit FAT32 (32-Bit-Dateizuordnungstabelle); Konvertieren Ihres Laufwerks oder Ihrer Partition in NTSF; oder das aktuelle System intakt lassen.

9

Markieren Sie eine Installationsoption für das Dateisystem, indem Sie mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur durch die Liste scrollen. Da NTFS besser für die heutigen Festplatten mit großer Kapazität geeignet ist, ist die NTFS-Option für das schnelle Format wahrscheinlich die beste Wahl.

10

Drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Auswahl zu bestätigen. Sie erhalten eine Meldung, in der Sie gewarnt werden, dass alle Daten der ausgewählten Festplatte oder Partition gelöscht werden, wenn Sie fortfahren. Wenn Sie Ihre wichtigen Dateien nicht gesichert haben, ist dies Ihre letzte Chance.

11

Drücken Sie die Taste „F“, um Ihre Festplatte oder Partition zu formatieren. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kopiert Setup eine Reihe von Installationsdateien auf Ihre Festplatte und Ihr Computer wird automatisch neu gestartet. Nach wie vor wird die Meldung "Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten" angezeigt. Drücken Sie diesmal jedoch keine Taste. Der Installationsvorgang wird einige Minuten lang fortgesetzt, bevor der Bildschirm "Regional- und Spracheinstellungen" angezeigt wird.

12

Klicken Sie mit der Maus auf die Schaltfläche „Weiter“ auf dem Bildschirm, die nun funktionsfähig ist. Ein Bildschirm, in dem Sie nach Ihrem Namen und Ihrer Organisation gefragt werden, wird angezeigt. Füllen Sie jedes Fenster aus, indem Sie zuerst mit der Maus darauf klicken und die Informationen über Ihre Tastatur eingeben.

13

Klicken Sie auf "Weiter", um mit dem Bildschirm "Produktschlüssel" fortzufahren. Geben Sie den 25-stelligen Schlüssel ein, der mit Ihrer Windows XP-Installations-CD geliefert wurde, und klicken Sie auf "Weiter". (Hinweis: In einigen Versionen von Windows XP wird der Bildschirm "Produktschlüssel" erst später im Installationsprozess angezeigt.)

14

Geben Sie im Bereich rechts neben Computername einen Namen für Ihren Computer ein. Geben Sie im Bereich rechts neben dem Administratorkennwort ein Administratorkennwort ein, mit dem Sie Änderungen an Ihrem System vornehmen können. Geben Sie es erneut in den Bereich neben Passwort bestätigen ein.

15

Klicken Sie auf "Weiter", um zum Bildschirm "Datums- und Uhrzeiteinstellungen" zu gelangen. Klicken Sie auf die Bereiche "Datum", "Uhrzeit" und "Zeitzone", um die entsprechenden Informationen aus den Dropdown-Menüs auszuwählen. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem die Sommerzeit nicht eingehalten wird, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen unter diesen Fenstern deaktiviert ist.

16

Klicken Sie auf "Weiter", um den Bildschirm "Netzwerkeinstellungen" anzuzeigen. Wählen Sie "Typische Einstellungen" und klicken Sie auf "Weiter", um zum Bildschirm "Arbeitsgruppe" oder "Domäne" zu gelangen. Wenn Ihr Computer Teil einer Arbeitsgruppe oder Domäne ist, geben Sie die entsprechenden Informationen ein und klicken Sie auf "Weiter". Wenn nicht oder wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie die Standardoption aktiviert und klicken Sie auf "Weiter".

17

Warten Sie, bis das Setup den Vorgang abgeschlossen hat. Dies kann mehr als 30 Minuten dauern. Wenn es fertig ist, wird eine Meldung angezeigt, die lautet: "Um das Erscheinungsbild Ihrer visuellen Elemente zu verbessern, passt Windows Ihre Bildschirmauflösung automatisch an."

18

Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK". Nachdem die Einstellungen für die Bildschirmauflösung vorgenommen wurden, wird Windows XP mit den ursprünglichen Werkseinstellungen gestartet.