So starten Sie mein eigenes Online-Auktionsgeschäft

Wenn Sie ein kleines Unternehmen von zu Hause aus gründen möchten, aber nicht viel Startkapital zur Verfügung haben, ist ein Online-Auktionsgeschäft ein großartiges Unternehmen. Es ist einfach, mit dem Verkauf von Artikeln zu beginnen, die Sie im Haus haben, und die meisten Auktionswebsites erleichtern Verkäufern das Einrichten von Konten. Bevor Sie ein Konto erstellen und mit dem Verkauf beginnen, nehmen Sie sich Zeit, um nach den meistverkauften Produkten zu suchen, hochwertige Fotos Ihrer Artikel zu machen und Beschreibungen zu verfassen, die Käufer auf Ihre Seite bringen.

1

Besuchen Sie Online-Auktions-Websites. Ordnen Sie sie nach Benutzerfreundlichkeit, Kauffreundlichkeit, Ruf und Funktionen für Käufer und Verkäufer. Wählen Sie eine benutzerfreundliche Website mit den besten Funktionen für Werbung und Verkauf. Wählen Sie eine spezielle Website, wenn Sie eine bestimmte Art von Produkt wie Originalkunstwerke, Antiquitäten oder andere Artikel verkaufen möchten.

2

Erstellen Sie eine Liste der Artikel, die Sie am meisten verkaufen möchten. Führen Sie auf der Auktionswebsite eine Stichwortsuche nach diesen Artikeln durch, um festzustellen, wie viele andere ähnliche Produkte verkaufen. Folgen Sie mehreren Auktionen, um den aktuellen Preis für diese Artikel zu sehen. Wenn nur wenige Bieter an diesen Artikeln interessiert sind oder bei einer Suche keine angezeigt werden, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass keine Notwendigkeit besteht. Konzentrieren Sie sich auf den Verkauf beliebter Artikel, die hohe Gewinne erzielen.

3

Untersuchen Sie Ihre Konkurrenz. Besuchen Sie die Online-Shops, um den Verkaufsansatz anzuzeigen. Überlegen Sie, wie Sie sich von anderen abheben und einen besseren Online-Shop erstellen können, z. B. Produktbeschreibungen bereitstellen oder einen größeren Bestand haben.

4

Machen Sie Fotos von Ihrem Inventar. Investieren Sie in eine Digitalkamera und machen Sie qualitativ hochwertige Bilder bei gutem Licht. Machen Sie Ihre eigenen Bilder von den tatsächlichen Artikeln, anstatt Fotos von ähnlichen Artikeln zu verwenden. Nehmen Sie Fotos auf, die alle Details der Artikel hervorheben.

5

Schreiben Sie anschauliche Beschreibungen des Inventars. Überprüfen Sie die Auktionsseiten, um festzustellen, wie andere ähnliche Produkte beschreiben. Erstellen Sie Überschriften, die Käufer anziehen, die nach einem bestimmten Artikel suchen. Zum Beispiel ist "antike Lampe" viel weniger spezifisch als "Tiffany Jugendstil-Lampe aus den 1890er Jahren". Beschreiben Sie Ihr Inventar im Detail und verwenden Sie geeignete Schlüsselwörter. Geben Sie die Art des Artikels an und seien Sie ehrlich zu Fehlern wie Chips oder Rissen, um Vertrauen bei den Käufern zu schaffen.

6

Richten Sie auf dem Auktionsgelände ein Einzelhandelsgeschäft ein. Erstellen Sie einen Namen und ein Logo für Ihr Unternehmen, die angeben, was Sie verkaufen. Fügen Sie einen Link zu Ihrer Website hinzu, falls Sie einen haben, um den Ruf Ihres Unternehmens zu stärken. Geben Sie eine Adresse und Kontaktinformationen an. Richten Sie einen Bereich ein, in dem Sie Zahlungen über PayPal oder eine andere Quelle entgegennehmen.