So starten Sie einen Handy-Kiosk

Indem Sie den Menschen eine bequeme Möglichkeit bieten, Handys und Zubehör zu kaufen, können Sie in den meisten Einkaufszentren und Einkaufszentren ein stabiles Geschäft aufbauen. Da sich die Technologie weiter ändert, müssen viele Menschen ständig ihr aktuelles Mobiltelefon aufrüsten oder das neueste Mobiltelefonzubehör kaufen. Wenn Sie einen Kiosk in einem örtlichen Einkaufszentrum eröffnen, können Sie diesen Kunden problemlos Waren verkaufen. Fördern Sie Ihr Geschäft, indem Sie einen qualitativ hochwertigen Kundenservice anbieten und Ihr Wissen über die Mobiltelefonbranche präsentieren.

1

Wählen Sie einen Ort für Ihren Handy-Kiosk. Der richtige Standort ermöglicht es Ihnen, jeden Tag mehrere Verkäufe zu tätigen, verringert den Wettbewerb mit anderen Kiosken, die Mobiltelefone anbieten, und ist erschwinglich. Besuchen Sie lokale Einkaufszentren, Parks und andere Einzelhandelsstandorte, um einen Standort mit starkem Fußgängerverkehr und begrenztem Wettbewerb zu finden. Richten Sie Termine ein, um die verfügbaren Kioskräume anzuzeigen. Nachdem Sie mehrere mögliche Standorte ermittelt haben, besuchen Sie jeden Standort morgens und abends an einem Wochentag und einmal am Wochenende, um zu sehen, wie viele potenzielle Kunden vorbeikommen.

2

Entscheiden Sie, ob Sie einen Kiosk mieten oder kaufen möchten. Abhängig von Ihrem Budget ist der Kauf eines Kiosks und die Anmietung von Flächen möglicherweise weniger als die Anmietung eines leeren Kiosks in einem Einkaufszentrum. Listen Sie Ihre Bedürfnisse auf, wenn Sie einen Kiosk kaufen. Die Anforderungen können Speicherplatz, Anzahl der Registerterminals, Anzeigebereich und Anzeigegeräte umfassen. Wenn Sie einen Kiosk leasen, überprüfen Sie ihn zuerst, bevor Sie einen Mietvertrag unterschreiben. Berücksichtigen Sie Ihre Anforderungen, und wenn Sie beispielsweise zusätzlichen Speicherplatz benötigen, fragen Sie, ob das Einkaufszentrum dies Anbietern zur Verfügung stellt.

3

Richten Sie Ihren Kiosk ein. Ordnen Sie Displayhaken und -regale an, um Handys und Zubehör aufzunehmen. Installieren Sie Registrierkassen, Kreditkartenterminals und eine Geschäftstelefonleitung. Installieren Sie eine Computer-Einzelhandelssoftware, um Verkäufe, Inventar und Arbeitsstunden zu verfolgen. Fügen Sie Stühle hinzu, auf denen die Mitarbeiter im Dienst sitzen können.

4

Wenden Sie sich an den Großhandel für Mobiltelefone oder an das Mobiltelefonherstellerunternehmen, wenn Sie ein Mobiltelefon-Franchise eröffnen, um Mobiltelefone und Zubehör zu bestellen. Erforschen Sie den Mobilfunkmarkt, damit Sie Ihren Kunden die neuesten Waren anbieten können. Zum Zubehör für Mobiltelefone gehören USB-Kabel, Kopfhörer, Schutztelefone oder Bildschirmabdeckungen und Batterien.

5

Entwerfen Sie ein Geschäftsschild und Visitenkarten für Mitarbeiter. Stellen Sie Mitarbeiter ein, wenn Sie nicht vorhaben, den Handy-Kiosk selbst zu betreiben. Bestimmen Sie Ihre Gehaltsstruktur, bevor Sie Interviews durchführen. Einige Verkäufer arbeiten für einen Stundensatz, während andere auf Provision oder in einer Kombination aus beiden arbeiten. Führen Sie Interviews durch und stellen Sie Mitarbeiter mit Vertriebserfahrung und Kenntnissen der Handybranche ein.

6

Vermarkten Sie Ihren Handy-Kiosk, indem Sie ihn im Einkaufszentrum-Verzeichnis eintragen. Drucken Sie Flyer aus und lassen Sie sie von Mitarbeitern an Passanten verteilen. Listen Sie Ihren Kiosk in Online- und Offline-Unternehmensverzeichnissen auf. Sie können auch eine Website erstellen, die Bilder von Mobiltelefonen und Zubehör enthält. Geben Sie Kontaktinformationen und Anweisungen zum Kiosk an.