So starten Sie ein Outcall-Massage-Geschäft

Massagetherapeuten arbeiten in vielen Bereichen, einschließlich Sportmedizin, Unterhaltung und der Unternehmenswelt. Wenn Sie ein Massage-Out-Call-Geschäft besitzen, gehen Sie zum Kunden, anstatt dass der Kunde zu Ihnen kommt. Das Einstellen Ihrer eigenen Stunden und das Auswählen von Kunden sind Vorteile eines Out-Call-Massagegeschäfts. Organisatorische Fähigkeiten und Marketingbemühungen sind entscheidend für den Erfolg. Sobald Sie Ihre Kundschaft aufgebaut haben, hilft Ihnen Mundpropaganda auch dabei, Ihr Geschäft auszubauen. Die Einstellung zusätzlicher Massagetherapeuten für Sie erhöht die Verfügbarkeit Ihres Unternehmens.

1

Lizenz erhalten. In den meisten Staaten müssen Massagetherapeuten lizenziert oder zertifiziert sein. Sie müssen Massagetherapiekurse und -praktika besuchen und absolvieren. Nach Abschluss des Studiums müssen Sie einen staatlich verwalteten Test bestehen, um eine Lizenz zu erhalten. Halten Sie Ihre Weiterbildungsstunden aufrecht, um Ihre Lizenz in gutem Zustand zu halten.

2

Erfahrungen sammeln. Arbeiten Sie für ein Massageunternehmen, ein Sportzentrum oder ein Unternehmen, um die in der Schule erlernten Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen. Studieren Sie während Ihrer Beschäftigung die Methoden des Unternehmens zur Planung, Behandlung von Problemen und Marketingdienstleistungen. Verwenden Sie das, was Sie in Ihrem Unternehmen lernen. Arbeiten Sie für mehr als ein Unternehmen, um ein umfassendes Wissen über die Abläufe zu erlangen.

3

Beantragen Sie Ihre Geschäftslizenz. Dies geschieht in der Stadt, in der Sie Ihr Unternehmen gründen möchten, unabhängig davon, wo sich Ihre Kunden befinden. Bewerben Sie sich bei Ihrem örtlichen Gewerbelizenzbüro im Rathaus. Für einen Ein-Personen-Betrieb können Sie Ihren Namen als Firmennamen verwenden oder einen Firmennamen auswählen. Wenn Sie Mitarbeiter einstellen möchten, wählen Sie einen Firmennamen, der nicht bedeutet, dass Sie der einzige Massagetherapeut im Personal sind.

4

Preis Ihre Dienstleistungen. Wenn Sie in der Region wettbewerbsfähige Preise festlegen, können Sie neue Kunden gewinnen. Die Preise für 30-minütige und einstündige Massagen geben den Kunden die Wahl. Darüber hinaus haben verschiedene Massagestile wie Schwedisch, Hot Rock, Tiefengewebe und Ganzkörpermassagen unterschiedliche Preise.

5

Verschenken Sie Dienstleistungen, um Ihr Geschäft zu fördern. Bieten Sie kostenlose Massagen bei Community-Veranstaltungen an, um Ihren Namen in der Community zu stärken. Halten Sie zahlreiche gedruckte Broschüren und Visitenkarten zum Verteilen bereit. Geben Sie in Broschüren und Literatur deutlich an, welche Arten von Massagen Sie anbieten, welche Preise und welchen ethischen Standard Sie haben. Dies hilft, Anrufe von Kunden zu vermeiden, die glauben, dass ein Massagetherapeut auch sexuelle Dienstleistungen erbringt.

6

Fordern Sie Kundenreferenzen an. Bitten Sie sie, kurze Erklärungen zu schreiben, in denen Sie Ihre Out-Call-Massageservices loben. Drucken Sie die Testimonials auf Broschüren und Faltblättern aus.

7

Stellen Sie Mitarbeiter ein. Fordern Sie jeden Mitarbeiter auf, seinen eigenen Massagetisch und seine eigenen Öle bereitzustellen. Dies reduziert Ihren Overhead und stellt sicher, dass die von Ihnen eingestellten Therapeuten in ihre Arbeit investiert haben. Bezahlen Sie jeden Therapeuten durch die Massage mit einer 75/25-Aufteilung zugunsten des Therapeuten.

8

Entwickeln Sie Beziehungen zu lokalen Ärzten und Trainern, damit diese Sie für ihre Patienten und Sportler empfehlen können.