So starten Sie ein kostenloses E-Mail-Konto

Aufgrund der Verfügbarkeit und des Überflusses an kostenlosen E-Mail-Diensten besteht kein großer Bedarf an einem kostenpflichtigen Dienst. Kostenlose Dienste bieten Sicherheit, viel Speicherplatz und Optionen, um ihren Dienst außerhalb eines Browserfensters zu nutzen. Ihre Dienste sind für viele geschäftliche Anforderungen geeignet. Die wichtigste Aufgabe ist daher die Auswahl des zu verwendenden Dienstes. Nachdem Sie alle relevanten Faktoren berücksichtigt haben, ist es Zeit, sich für Ihre neue E-Mail-Adresse anzumelden.

Google Mail

Google Mail ist der kostenlose E-Mail-Dienst von Google und mit allen anderen Diensten von Google verknüpft. Wechseln Sie zunächst zur Google Mail-Website (siehe Ressourcen) und klicken Sie auf "Konto erstellen". Geben Sie die grundlegenden Informationen ein, die Sie anfordern, wie z. B. Ihren Namen, die gewünschte E-Mail-Adresse (auf dem Formular als "Benutzername" definiert) und das gewünschte Passwort. Einige Informationen sind optional, z. B. Ihre Mobiltelefonnummer. Während Sie ein Geschlecht auswählen müssen, können Sie "andere" auswählen, wenn Sie dies wünschen.

Outlook.com

Outlook ist der E-Mail-Dienst von Microsoft. Während Microsoft seine älteren Hotmail- und Live-Dienste weiterhin unterstützt, ist Outlook das neueste E-Mail-System, auf das die anderen aktualisiert werden können. Gehen Sie zur Outlook-Site (siehe Ressourcen) und klicken Sie auf "Jetzt anmelden". Wie bei Google Mail benötigen Sie nur grundlegende Informationen und müssen kein Geschlecht angeben. Hier können Sie "Nicht angegeben" auswählen. Sie können auch auswählen, welche Domain Ihre E-Mail verwenden soll. Sie können beispielsweise [email protected], [email protected] oder [email protected] verwenden.

Yahoo Mail

Der Mail-Dienst von Yahoo ist insofern wie Google Mail, als Sie über ein Yahoo-Konto auf eine Vielzahl zugehöriger Dienste zugreifen können. Gehen Sie zur Mail-Site von Yahoo (siehe Ressourcen) und klicken Sie auf "Neues Konto erstellen". Bei der Erstellung dieses Kontos sind Geschlecht und Postleitzahl erforderlich, um ein Konto zu erstellen, und es gibt keine alternativen Geschlechtsoptionen. Das Feld "Mobiltelefon" muss nicht ausgefüllt werden. Sie sollten jedoch die Option "Backup-E-Mail" ausfüllen, damit mindestens eine Sicherheitsoption aktiviert ist.

Überlegungen

Überlegen Sie sich, was Sie von einem E-Mail-Dienst erwarten, bevor Sie sich für einen kostenlosen E-Mail-Anbieter entscheiden. Überlegen Sie, ob Sie POP / IMAP-Zugriff benötigen, wie viel Speicherplatz Sie insgesamt und für Anhänge erhalten, wie schnell er für Sie und andere Faktoren geladen wird. Wenn Sie sie selbst testen möchten, sollten Sie sich für ein Konto bei allen anmelden. Sie sind alle kostenlos, die Anmeldung dauert nicht lange und Sie können alle Konten schließen, die Sie danach nicht mehr verwenden möchten.